Catalyst Control Center - www albernet at

Versteigerungen und Auktionen

Österreich Portal Seiten

AMD Infos, Treiber und News

meine sonstigen Seiten:

willkommen im albernet

Tipps und Empfehlungen

ATI Catalyst Controlcenter

ATI Catalyst Controlcenter - Neben dem eigentlichen Treiber beinhaltet das Paket das Controlcenter (CCC) das zum Einstellen der Treiberoptionen dient, neue Profile, das Uninstall Feature und einen neuen Installationsmanager diese Software ist ein Treiberpaket für die Radeon Grafikkarten der Firma ATI

Das ATI Catalyst Control Center ist die Schnittstelle für den Zugriff auf die Einstellungen der Radeon Grafikkarten

Neue Funktionen und Features

AMD 10.12 - Neues Control Center

13-12-2010 - Mit dem AMD Catalyst 10.12 Preview zeigt AMD erstmals öffentlich das neu gestaltete Catalyst Control Center für Windows 7 und Windows Vista (setzt eine Installation von .NET 3.51 oder einer aktuelleren Version voraus). Für Nutzer von Windows XP bleibt alles beim Alten. Unterschiedliche Ansichten für Anfänger (Standardansicht) und Fortgeschrittene (Erweiterte Ansicht) sind verfügbar, ebenso gibt es Hilfsmittel wie die integrierte Suchfunktion oder die Möglichkeit, bestimmte Funktionen zu pinnen. Die Benutzerfreundlichkeit soll so gesteigert werden, sodass man mit weniger Klicks zum Ziel kommt. Für die Neuentwicklung der Benutzeroberfläche hat sich AMD externe Hilfe bei den UI-Experten von Infusion geholt. Die heute gezeigte Version ist das Ergebnis eines iterativen Prozesses, für den Benutzergruppen mit unterschiedlicher PC-Erfahrung das alte mit dem neuen CCC immer wieder verglichen und bewerteten. Laut AMD bevorzugten am Ende des Prozesses 100% der Befragten das neue CCC gegenüber dem alten. Bevor früh im nächsten Jahr das neue CCC das alte im Treiberpaket ersetzt, soll zunächst in einem speziellen CCC-Forum Feedback von den Anwendern gesammelt werden. Das neue CCC wird also zunächst nur optional angeboten. Für diesen Übergangszeitraum sollen beide CCCs den gleichen Funktionsumfang bieten. Bis zum geplanten Wechsel soll die Benutzeroberfläche weiter optimiert sowie weitere Funktionen integriert werden. Bereits angekündigt sind ein neuer Assistent für die Einrichtung von Eyefinity-Systemen und ein neues Task-basiertes Display-Management

Planet3DNow: AMD zeigt erstmals das neue Catalyst Control Center


ATI Software - das Catalyst Control Center

Einstellungsmöglichkeiten von Catalyst

  • Monitoreinstellungen
  • Multi-Monitor–Einstellungen, falls mehr als ein Monitor an den PC angeschlossen ist
  • HDTV-Unterstützung – Einstellungen für Auflösungen (720p/1080i/1080p) und Bildwiederholfrequenzen für angeschlossen HDTV-Geräte via Komponente oder HDMI
  • 3D-Einstellungen – wie etwa Antialiasing und Anisotrope Filterung
  • ATI Avivo – Hardwarebeschleunigung für Videodecoding, nur für die Radeon-X1000- und Radeon-HD-2000/3000-Serie
  • SmartGart – AGP-spezifische Einstellungen
  • VPU Recovery – Reset des Grafiktreibers, falls dieser abstürzt
  • ATI Overdrive – Übertakten der Grafikkarte
  • ATI PowerPlay – Einstellungen für die Stromsparmaßnahmen der Grafikkarte
  • ATI Crossfire – Einstellungen für ATI Crossfire-Systeme

Unterstützte Hardware

  • Desktop-Radeon-Grafikkarten
  • DirectX-9.0c-Karten
  • ATI-Radeon-9000-Serie, ATI-Radeon-X-Serie und ATI-Radeon-X1-Serie
  • DirectX-10-Karten
  • ATI-Radeon-HD-2000-Serie
  • DirectX-10.1-Karten
  • ATI-Radeon-HD-3000-Serie und ATI-Radeon-HD-4000-Serie
  • Mobility-Radeon-Serie
  • Mobility-Radeon-9500-Serie und höher
  • All-in-Wonder-Multimedia-Serie
  • TV Wonder: TV-Tuner-Serie

Prozesse - verantwortlich für folgende Dateien

  • ccc.exe

Control Center Download


MS NET Framework 4.5

Das .NET Framework ist wie Java eine Laufzeit- und Entwicklungsumgebung, welche u.a. Bibliotheken und Programmierschnittstellen zur Verfügung stellt und mittlerweile von vielen Programmen, u.a. auch ATIs Catalyst Control Center (CCC), benötigt wird

Wichtig: Um das ATI Control Center nutzen zu können müssen die Catalyst Treiber und Microsoft.Net Framework installiert sein !

Windows XP Nutzer brauchen oft auch den Windows Installer, gibt es hier: MS Installer

  • For Windows XP Service Pack 2 and Windows XP Service Pack 3 (32-bit platforms): x86 Platform: WindowsXP-KB942288-v3-x86.exe

Speichern von Profilen

Führen Sie
im Navigationssystem im ATI Catalyst™ Control Center-Fenster eine der folgenden Aktionen durch:
  • Navigationsmenü — Klicken Sie im Menü Optionen auf Profile > Profil-Manager.
  • Navigationsmenü — Klicken Sie im Menü Profile auf Profil-Manager.
Geben Sie im Dialogfeld Profil-Manager einen Namen für das Profil in das Feld Profilnamen eingeben oder auswählen ein.

Wählen Sie Optionen für das Profil, Klicken Sie auf Speichern.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren & Schließen , um den Profil-Manager zu schließen und das gespeicherte Profil zu aktivieren.

  • Klicken Sie optional auf die Schaltfläche Aktivieren , um das gespeicherte Profil zuzuweisen, ohne den Profil-Manager zu schließen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen , um den Profil-Manager zu schließen, ohne das gespeicherte Profil zu aktivieren

Aktivieren von Profilen

Führen Sie
im Navigationssystem im ATI Catalyst™ Control Center-Fenster eine der folgenden Aktionen durch:
  • Navigationsmenü — Klicken Sie im Menü Optionen auf Profile > Profil-Manager.
  • Navigationsmenü — Klicken Sie im Menü Profile auf Profil-Manager.
Wählen Sie im Dialogfeld Profil-Manager ein Profil im Dropdownmenü Erstellen oder Bearbeiten eines Profils.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Aktivierung
  • Legen Sie ein manuell zu aktivierendes Profil fest, indem Sie Ihre bevorzugte Methode zur Profilaktivierung auswählen. Dies kann z. B. über eine Verknüpfung auf dem Desktop erfolgen. Wenn Sie Hotkey-Zuweisung auswählen, wählen Sie eine Hotkey-Zusatztaste und eine Tastaturtaste

Wo sind diese Profile

Also wir haben Windows XP, da befinden sie sich in [C:\Programme\ATI Technologies\Application Profiles]

  • (kann auch ..\Program Files\ sein)

Die persönlichen Profile sind in: [C:\Dokumente und Einstellungen\(User!)..\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\ATI\ACE\Profiles oder auch ..\ATI\ACE\ hier sind einige XML Dateien, mein eigenes funktionierendes angelegtes ist aber in ..\ATI\ACE\Profiles\meinprofil.xml


Catalyst Control Center von Ati

ATI Catalyst ist ein Treiberpaket für die Radeon-Grafikkarten der Firma ATI. Neben dem eigentlichen Treiber beinhaltet das Paket das Catalyst Control Center (CCC), das zum Einstellen der Treiberoptionen dient. Das Catalyst-Paket wurde erstmals mit der Radeon 8500 veröffentlicht, seitdem erscheint monatlich eine neue Version. Bis Ende des Jahres 2005 wurde statt des CCC das alte ATI Control Panel verwendet, das sich in die Anzeigeeinstellungen von Windows integrierte. Die letzte offizielle Version mit Control Panel war Catalyst 5.12.

Die Versionsnummerierung des Treibers folgt dem Schema Jahr. Monat. So erschien zum Beispiel die Version 7.4 im April (4. Monat) 2007, demnach gibt es zwölf offizielle Treiber pro Jahr. Selten erschien am Ende des Jahres noch eine dreizehnte Version, die meist schwerwiegende Fehler behebt, oder kleinere Funktionen hinzufügt. Ferner erschienen in der Vergangenheit noch sogenannte Hotfix-Treiber, die entweder die Performance eines neu erschienenen Programms verbesserten, oder größere Probleme mit einem Programm beseitigten. Beispiele dafür waren etwa das Spiel Crysis oder der Benchmark 3D Mark Vantage.

Neben den offiziellen Catalyst-Treibern gibt es mehr oder weniger bekannte Modifizierungen. Die bekanntesten sind der seit längerem nicht mehr weiterentwickelte Omega-Treiber sowie der DNA-Treiber


Alternative ATI


ATI Catalyst™ PC VENDOR ID (1002) LIST

Product ASIC Tabelle

Retail Name

ASIC

ID

AMD 760G

RS780

9616

AMD FireStream 9170

RV630

9519

AMD FireStream 9250

RV770

9452

AMD FireStream 9270

RV770

9450

ATI All-in-Wonder HD

RV630

9598

ATI Radeon HD 2350 Series

RV610

94C3

ATI Radeon HD 2350

RV610

94C7

ATI Radeon HD 2400 XT

RV610

94C1

ATI Radeon HD 2400 PRO

RV610

94C3

ATI Radeon HD 2400 Series

RV630

94CC

ATI Radeon HD 2400 LE

RV610

95C3

ATI Radeon HD 2600 PRO

RV630

9589

ATI Radeon HD 2600 X2 Series

RV630

958A

ATI Radeon HD 2600 XT

RV630

9588

ATI Radeon HD 2600 PRO

RV630

9588

ATI Radeon HD 2600 XT

RV630

9598

ATI Radeon HD 2900 GT

R600

9405

ATI Radeon HD 2900 XT

R600

9400

ATI Radeon 3100 Graphics

RS780

9611

ATI Radeon HD 3200 Graphics

RS780

9610

ATI Radeon HD 3300 Graphics

RS780

9614

ATI Radeon 3400 Series

RV610

95C0

ATI Radeon 3400 Series

RV610

95C5

ATI Radeon HD 3410

RV610

95C3

ATI Radeon HD 3450

RV610

95C5

ATI Radeon HD 3550

RV610

95C0

ATI Radeon HD 3550

RV610

95C5

ATI Radeon HD 3570

RV610

95C0

ATI Radeon HD 3600 Series

RV630

9589

ATI Radeon HD 3600 Series

RV630

9598

ATI Radeon HD 3610

RV630

9589

ATI Radeon HD 3690

RV630

9501

ATI Radeon HD 3690

RV630

9505

ATI Radeon HD 3730

RV630

9598

ATI Radeon HD 3750

RV630

9598

ATI Radeon HD 3730

RV630

9598

ATI Radeon HD 3800 Series

RV630

9501

ATI Radeon HD 3800 Series

RV630

9505

ATI Radeon HD 3830

RV630

9507

ATI Radeon HD 3850 X2

RV630

9513

ATI Radeon HD 3870 X2

RV630

950F

ATI Radeon HD 3850

RV630

9505

ATI Radeon HD 3870

RV630

9501

ATI Radeon HD 4200

RS880

9710

ATI Radeon HD 4230

RV610

95C5

ATI Radeon HD 4250

RV610

95C5

ATI Radeon HD 4250

RV610

95C0

ATI Radeon HD 4250

RV610

95C5

ATI Radeon HD 4300/4500 Series

R710

954F

ATI Radeon HD 4450

R710

954F

ATI Radeon HD 4520

R710

954F

ATI Radeon HD 4570

RV630

9598

ATI Radeon HD 4580

RV630

9598

ATI Radeon HD 4590

R710

9540

ATI Radeon HD 4550

R710

9540

ATI Radeon HD 4550

R710

954F

ATI Radeon HD 4600 Series

R730

9498

ATI Radeon HD 4600 Series

RV730

9490

ATI Radeon HD 4650

RV730

9498

ATI Radeon HD 4610

RV630

9598

ATI Radeon HD 4670

R730

9498

ATI Radeon HD 4700 Series

RV790

944E

ATI Radeon HD 4700 Series

RV740

94B4

ATI Radeon HD 4700

RV730

9490

ATI Radeon HD 4710

R730

9490

ATI Radeon HD 4720

R730

9498

ATI Radeon HD 4730 Series

RV790

944E

ATI Radeon HD 4730

RV630

9505

ATI Radeon HD 4750

RV630

9501

ATI Radeon HD 4750

RV630

9505

ATI Radeon HD 4770

RV740

94B3

ATI Radeon HD 4770

RV740

94B5

ATI Radeon HD 4750

RV630

9505

ATI Radeon HD 4770

RV740

94B3

ATI Radeon HD 4810 Series

RV790

944E

ATI Radeon HD 4820

RV790

944E

ATI Radeon HD 4830

RV770

944C

ATI Radeon HD 4850

RV770

9442

ATI Radeon HD 4870

RV770

9440

ATI Radeon HD 4870 X2

RV700

9441

ATI Radeon HD 4800 Series

RV770

9440

ATI Radeon HD 4800 Series

RV770

9442

ATI Radeon HD 4800 Series

RV770

944C

ATI Radeon HD 4800 Series

RV790

9460

ATI Radeon HD 4800 Series

RV790

9462

ATI Radeon HD 4850 X2

R700

9443

ATI Radeon HD 4870 X2

R700

9441

ATI Radeon HD 5400 Series

Evergreen

68F9

ATI Radeon HD 5500 Series

Evergreen

68D9

ATI Radeon HD 5600 Series

Evergreen

68D8

ATI Radeon HD 5700 Series

Evergreen

68B8

ATI Radeon HD 5700 Series

Evergreen

68BE

ATI Radeon HD 5800 Series

Evergreen

6898

ATI Radeon HD 5800 Series

Evergreen

6899

ATI Radeon HD 5900 Series

Evergreen

689C

 

albernet seiten by alber reinhold 1996 - 2016

VCounter.de Besucherzähler