Bios Beep Codes - www albernet at

Versteigerungen und Auktionen

Österreich Portal Seiten

Computer Hardware Faqs

meine sonstigen Seiten:

willkommen im albernet

Tipps und Empfehlungen

Bios Beep Codes, alle Fehlertöne, es piept beim Starten vom Computer

Im Falle eines Fehlers gibt das BIOS mehrere kurze Pieptöne (Beep Code) aus und bricht den Selbsttest mit einer zusätzlichen Fehlermeldung, wenn möglich, ab. Ein einzelnes Piepen signalisiert für gewöhnlich, dass der Selbsttest erfolgreich war. Anschließend werden die Daten des BIOS-Setups (s.u.) eingelesen und mit den Daten der vorgefundenen Hardware verglichen

BIOS POST und Beep Codes

Nachstehend werden auszugsweise Fehler-Codes für unterschiedliche BIOS-Hersteller in Form von Piepton - Fehlermeldung - Fehlerbeschreibung aufgeführt

Alber-NET Bios Page - auf dieser Kultseite!

  • AWARD (Phönix), AMI (american megatrends), IBM, alle bios beeps, debug befehle
  • Wims Bios - Booten in Dos
  • Acer Travelmate 240 Bios Passwort remove
  • Wie oft piepst es? Die Listen unterhalb geben Auskunft
  • als erstes prüfen ob die Hardware richtig sitzt, ein wenig andrücken der Speichermodule oder Grafikkarte
  • Überhaupt nichts, keine bieps, kein Lüfter.. (oftmals ist der Prozessor Kühler - Lüfter schuld)

Bios Kompendium - das Original für Award und Phoenix Beeps

Hans-Peter Schulz (Rufus) Herausgeber und Inhaber des BIOS Kompendium stellt ihnen hier in deutsch und kostenlos ausführliche Informationen zu den diversen BIOS und Einstell-Optionen zur Verfügung.
Bei BIOS Problemen finden Sie zusätzliche Hilfe bei meinem BIOS Hilfeservice

Award und Phoenix haben seit ihrem Zusammenschluss und ab Version 6.0 als Phoenix-Award BIOS die gleichen Fehlersignale - Wenn Fehlersignale nach einem BIOS Update, einem Crash oder einem Umbau ertönen, sollten Sie unbedingt einen CMOS-Reset machen und den PC dann wieder neu starten

AWARD - AWARD ist PHÖNIX - POST - Power On Self Test - BIOS - Beep Codes

Award BIOS Beeps - die häufigsten..

  • 1 lang, 2 kurz Grafik-Problem (das System kann keine zusätzlichen Infos anzeigen)
  • 1 lang, 3 kurz keine Grafikkarte oder defekter Grafikspeicher
  • Hoch frequente Beeps während Betrieb CPU zu heiss
  • Wiederholt hoch tief Prozessor (CPU)
  • Wiederholt (endlos) Speicherfehler
  • Alle anderen beep(s) Speicher
1x kurz alles ok
1x lang Speicherproblem Module sitzen nicht richtig oder sind oxydiert Das Signal wiederholt sich nach einer Pause
1x lang
1x kurz
Fehler auf dem Motherboard
1x lang
2x kurz
Videoproblem Grafikkarte defekt oder sitzt nicht richtig gegebenenfalls austauschen
1x lang
3x kurz
bis Version 1.6 = EGA Speicherfehler
1x lang
3x kurz
ab Version 3.03 = Tastatur Kontroller Fehler
1x lang
3x kurz
ab Version 4.5 = Grafikkartenfehler
1x lang
3x kurz
keine Grafikkarte oder defekter Grafikspeicher
1x lang
9x kurz
ROM Fehler
3x lang Fehler im Tastatur Interface (3270)
4x lang Wenn  ein thermogeregelter Prozessorlüfter verbaut wurde. kurzfristig einen ungeregelten anzustecken, den Rechner zu starten und im Bios die Funktion für die Lüfterüberwachung abzuschalten. Eventuell nur bei ECS K7VZA
2x kurz Kleiner Fehler der meistens auf dem Monitor angezeigt wird. Dann an Hand der Fehlermeldung überprüfen, beheben oder mit F1 den Bootvorgang fortsetzen
Dauerton Speicher oder Videoproblem, Speicher oder Grafikkarte wird nicht gefunden
wiederholt kurz Problem mit der Stromversorgung des Motherboards
wiederholt lang Speicher oder Videoproblem, Speicher oder Grafikkarte wird nicht gefunden
Sirenenton Lüfter ausgefallen oder Lüfter hat keine Rotationsabfrage bzw. ist nicht angeschlossen. (zeigt "N/A")
Temperatur zu hoch (MB / CPU)
Spannung zu hoch oder zu niedrig. (ggf. durch Netzteildefekt)
Sporadischer
Ping Pong -
Beepton
Spannung der CPU ist für diese CPU nicht korrekt
CPU Lüfter schwankt sehr stark. (besonders bei Doppellüftern die nur über einen Connector angeschlossen sind)
10 Sekunden dauernder
Ton mit nachfolgendem Abschalten des
Rechners
Bedeutet, dass der CPU-Lüfter nicht oder zu langsam läuft. Besonders schlimm, wenn der Lüfter neu ist... Besonders schlimm, wenn es ein neuer Lüfter mit 80mm X 80mm ist und das Board die niedrige Drehzahl von 3000 U/Min. nicht erkennt, bzw. nicht verarbeiten kann. Dann sollte im BIOS die Lüfterüberwachung für den CPU-Lüfter abgeschaltet werden (mit einem schnell drehenden kleinen Lüfter geht das). Allerdings ist diese Verfahrensweise bedenklich. Wenn der Lüfter tatsächlich einmal ausfällt, dann war's das...

AMI Bios Kompendium - das Original für AMI Beeps

AMI Bios Beeps 1x lang, 2x kurz = Grafikkartenfehler

Wenn Fehlersignale nach einem BIOS Update,einem Crash oder einem Umbau ertönen, sollten Sie unbedingt einen CMOS-Reset machen und den PC dann wieder neu starten

AMI Bios BEEPS ! bieps sind BLAU - BLUE

POST - Power On Self Test - BIOS - Beep Codes

1x kurz DRAM - Refresh ausgefallen; den korrekten Sitz aller RAM-Module überprüfen; die Takteinstellungen im BIOS überprüfen (verwenden Sie mal die Auto Configuration -Werte); eventuell alle Speichermodule mal rausnehmen und wieder einstecken (Kontaktproblem); eventuell passen auch neu eingebaute Module nicht mit den alten zusammen; falls der Fehler weiter besteht, vom Händler die Module überprüfen lassen
1x lang POST erfolgreich beendet
1x Dauer Netzteilfehler: Schalten Sie den PC einfach mal aus, bei ATX-PCs schalten Sie über den Schalter auf der Rückseite aus, danach starten Sie neu; tritt der Fehler weiterhin auf, muss das Netzteil ausgetauscht werden
1x lang
1x kurz
Hauptplatinenfehler: schwerwiegender Fehler auf dem Motherboard; versuchen Sie die Überprüfung der Taktrate von CPU; bei ATX-Boards lässt sich der PC in der Regel nicht mehr über den Taster auf der Vorderseite ausschalten
1x lang
2x kurz
Grafikkartenfehler: Video ROM BIOS - Checksumme falsch; Monitoransteuerung defekt; keine Grafikkarte gefunden; Paritätsfehler
1x lang
3x kurz 
Videofehler: defekter RAM DAC (Digital Analog Converter), der für die Umwandlung der Rechnerdaten in Videodaten zuständig ist, ist defekt; oder Monitorerkennungsprozess fehlerhaft oder Video-RAM fehlerhaft, eventuell ist der Monitor nicht angeschlossen bzw. das Kabel defekt; oder Fehler in den ersten 64KB des Speichers.
1x lang
4x kurz
Timer-Baustein defekt
1x lang
5x kurz
Prozessorfehler
1x lang
6x kurz
Tastatur-Controller fehlerhaft
1x lang
7x kurz
Virtual-Mode Probleme
1x lang
8x kurz
Fehler im Videospeicher
1x lang
9x kurz
ROM-BIOS Prüfsummenfehler
3x lang Lüfterdrehzahl des CPU Lüfters zu niedrig, eventuell nicht korrekt angeschlossen bzw. defekt
3x lang
3x kurz
Arbeitsspeicher defekt
2x kurz Parity Error: POST fehlerhaft (eine der Hardwaretestprozeduren ist fehlerhaft); den korrekten Sitz aller RAM-Module überprüfen; überprüfen ob Ihre Module ECC bzw. Paritätsprüfung unterstützen; falls der Fehler weiter besteht, vom Händler die Module überprüfen lassen
2x kurz
1x lang
Grafikartenkontakt nicht ok. (bei Gigabyte-Board (GA 7IX-4)
2x lang
2x kurz
Videofehler: (entweder Checksummenfehler des Video-BIOS-ROM oder der installierte Videoadapter hat einen Fehler im Horizontalrücklauf)
3x kurz Base 64 KB Memory Failure: Basis - Speicher defekt, RAM-Fehler innerhalb der ersten 64 KB; den korrekten Sitz aller RAM-Module überprüfen, falls der Fehler weiter besteht, vom Händler die Module überprüfen lassen; wer ein SDRAM Modul verwendet, muss gegebenenfalls das Ganze austauschen; überprüfen Sie vorher aber ob das Speichertiming korrekt eingestellt ist
3x kurz
3x lang
3x kurz
Arbeitsspeicher defekt
4x kurz Timer not Operational: System - Timer (Timer 1) eventuell Akku/Batterie defekt; tauschen Sie die Speicherbausteine und überprüfen Sie die RAM-Einstellungen; gegebenenfalls ist ein Mainboardtausch fällig
5x kurz Prozessor Error: Prozessor defekt; Video-Speicher; versuchsweise den PC aus/einschalten; eventuell übertakteter Prozessor; ungenügende Kühlung; eventuell Grafikkartenproblem; Prozessor vom Händler überprüfen lassen.
6x kurz 8042 Gate A20 Failure: Tastatur-Controller defekt (8042-Baustein/ A20 Gate). Prozessor kann nicht in den Protected Mode schalten; Chip auf dem Board überprüfen, ist er eingelötet müssen Sie das Board austauschen
7x kurz Prozessor Exception Interrupt Error: Virtual Mode Ausnahmefehler (CPU hat einen Interruptfehler generiert); Takteinstellung der CPU überprüfen und ggf. Übertaktung zurücknehmen; wegen eventueller Kontaktprobleme den Sitz der CPU im Sockel überprüfen; den Prozessor vom Händler überprüfen lassen
8x kurz Display Memory Read/Write Error: Videospeicher nicht ansprechbar; Grafikkarte defekt oder nicht eingebaut (kein fataler Fehler); gegebenenfalls austauschen; eventuell übertakteter ISA-Bus
9x kurz ROM-Checksum Error: ROM-BIOS-Checksumme nicht korrekt, EPROM, EEPROM oder Flash-ROM-Baustein defekt, BIOS defekt oder nicht korrekt updated; bei diesem Fehler hilft Ihnen nur der Boardhersteller; eventuell ist aber auch der Fehler im eigenen BIOS Ihrer Karten zu finden
10x kurz CMOS Shutdown Register Read/Write Error: CMOS kann nicht gelesen/geschrieben werden Hauptplatine ist defekt und muss getauscht werden. Eventuell kann man den Dallas-Chip wenn er denn netterweise gesockelt ist, durch einen baugleichen austauschen. Das fällt noch nicht so ganz ins Kapitel Reparatur
11x kurz Cache Error / external Cache Bad: L2 - Cache auf dem Mainboard defekt; gesockelte Module erst auf korrekten Sitz überprüfen; das Modul ist defekt und muss getauscht werden; Auf neueren Boards ist der Cache integriert und damit muss das Board ersetzt werden
1x lang hoch
1x lang tief
Prozessorfehler
Sirenenton Lüfter ausgefallen oder Lüfter hat keine Rotationsabfrage bzw. ist nicht angeschlossen (zeigt "N/A") Temperatur zu hoch (MB / CPU) Spannung zu hoch oder zu niedrig. (ggf. durch Netzteildefekt)

IBM BIOS Beep codes ?

  • 1 kurz Beep normaler start, computer ist ok

  • 2 kurz Beep POST error, zusätzlicher Fehlercode wird am Bildschirm angezeigt

  • kein Beep Netzteil, systemboard, prozessor fehler

  • dauer Beep Netzteil, Systemboard, Tastatur Problem

  • wiederholt kurzer Beep Netzteil oder Systemboard problem

  • 1 lang, 1 kurzer Beep Systemboard Problem

  • 1 lang, 2 kurze Beeps Grafikkarten Problem

  • 1 lang. 3 kurze Beeps Grafikkarten Problem

  • 3 lange Beeps Tastaturproblem


Umgehen des BIOS Passwortes - CMOS Reset

Eine andere Möglichkeit, das BIOS Passwort zu umgehen, bietet sich im Setzen eines bestimmten Jumpers auf dem Motherboard. Der Nachteil dabei ist, dass man das Computergehäuse öffnen muss. Der Jumper hat von Hersteller zu Hersteller eine andere Nummer. Das Nachschlagen im Benutzerhandbuch ist dabei sicherlich hilfreich. Es handelt sich dabei um einen Jumper mit 3 Pins, bei dem der 1. und der 2. Pin verbunden sind. Um das Passwort zu löschen, setzt man den Jumper auf die Pins 2 und 3. Danach sollte man etwas warten, bevor man den Jumper wieder auf die Pins 1 und 2 zurücksetzt

Wim`s Bios Page

Booten in DOS mit Diskette, CD oder DVD.. Free Boot Disks mit IDE CD ROM Treiber

Most of the files above are disk images. Download the file to your C: drive, put a fresh disk in your A: drive, then click on the file to create the bootdisk


Bios Passwort löschen mit einem einfachen Debug Befehl

debug

  • debug

  • o 70 2E

  • o 71 FF

  • Q

debug

  • o 70 17

  • o 71 FF

  • Q

Der gesamte BIOS Inhalt kann folgendermaßen gelöscht werden:

  • debug

  • o 70 17

  • o 71 00

  • Q

Für AMI und Award BIOS:

  • debug

  • o 70 17

  • o 71 17

  • Q

Für Phoenix BIOS:

  • debug

  • o 70 FF

  • o 71 17

  • Q


Acer Travelmate 240 / 250

Acer Travelmate 240 Bios Passwort remove

  • dismount keyboard
  • put pin1 (fig2) at ON position
  • start your machine
  • enter bios (F2)
  • shutdown the machine
  • put pin1 at OFF position

Acer Jumper

acer travelmate 240 bios passwort remove

Acer Travelmate zerlegen und die BIOS-Batterie ausbauen

Bitte lest euch erst einmal die komplette Anleitung durch und fangt dann an euer Notebook nach der Anleitung zu zerlegen! Anleitung Laufwerke entfernen Arbeitsspeicher entfernen

ACER 240 - 244LC Komponenten:

Acer Travelmate 240 Cpu Sockel = LGA775 Socket

  • Prozessor INTEL Celeron 2 GHZ bis INTEL P4 3 GHZ ( Wechselbar ! )
  • ( Bei Acer Travelmate 244 einen Intel Celeron 2 GHZ eingebaut - Fazit: weniger Hitze )

Acer Travelmate 240 Hauptspeicher

  • 2 x DDR SO-DIMM 333 - funktioniert aber auch mit 2 x 1 GB Kingston DDR 400 SO-Dimm

Acer Travelmate 240 Soundkarte Onboard

  • Cirrus Logic Audio Driver 6.13.10.6107

Acer Travelmate 240 Grafikkarte Onboard

  • Intel 852GME (Montara-GT) 4x AGP Onboard 1024 x768 (32bit colors) 60HZ (Leider)
  • Intel ICH4-M / NS PC87392 / Cirrus logic CS4299-XQ / Intel (R) 82852/82855 GM/GME Graphics Controller / TI 1520 / 4 x USB (Universal Serial Bus) 2.0 Ports Intel (R) 82801DB/DBM USB 2.0 Enhanced Host Controller-24CD / Texas Instruments PCI-1520 CardBus Controller / Crystal WDM AC’97 Driver for ICH4 / Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC Ethernet / Intel(R) 82801DBM Ultra ATA Storage Controller-24CA
  • Neue Festplatte ATA 2,5 Zoll Western Digital Scorpio 250GB, 8MB Cache (WD2500BEVE) eingebaut = OK ( Bios 1.14 )
  • 1 x 1024 RAM Kingston ValueRAM SO-DIMM 1GB PC-3200 DDR CL3-3-3 (DDR-400) (KVR400X64SC3A/1G) = OK !
  • DVD Brenner Pioneer DVR-KD08 Slim = OK

Windows XP Servicepack 2 ! mit XP-Antispy installiert = OK ! Treiber aus der ACER Downloadseite für Intel Chipsatz, Modem, Cirrus Audio, Intel Grafikkarte ( Viel Spass auch ! )


BIOS Boot Logo Flash BIOS Repair Reparatur

BIOS Boot Logo - Flash BIOS Recovery Repair Reparatur Programming - Flash BIOS programmieren, eeprom, boot-rom, ram, micro, controller, DIL/DIP, PLCC-32 BIOS Epa Logo Changer. Flash BIOS Recovery Reparatur Reprogramming Repair. (deutsch-english). Programmieren ueber 9000 Chip-Typen. Flash BIOS Service

Verkauf neuer Bios-Chips inkl. Programmierung

Verkauf neuer Bios Chips inkl. Programmierung - Programmierung von zugesandten Bios Chips - Verkauf von Ausziehwerkzeug Sockel CMOS Batterien - Knowhow Howtos Ein Ausbau von Bios Chips Bios Updates Bios Boot CDs und Bios Boot Disketten

this site is dedicated to the Personal Computer's ROM BIOS

This site is dedicated to the Personal Computer's ROM BIOS, the basic, ROM based, operating system of a Personal Computer, and serves as a complement to my books. This site makes use of Javascript and Cascading Style Sheets, and is best viewed in 1024 by 768 screen resolution

Bios Update Link Center seit 1996 ein Service von Alber (früher Alber-EDV) und WIM`s BIOS Page


Computer Faqs: Computer und Bios Tipps und Tricks

Computer und Bios Tipps - Bios Fehlermeldungen, PC System Signale und Warntöne aus dem Bios, prüfen, optimieren, Einstellungen und Systemtuning


Tipps und Tricks für System Probleme, Treiber

Österreich Portal Seiten

Computer Hardware PC Tipps und Tricks 2008 - 2014 (Seiten by Alber)

 VCounter.de Besucherzähler