Bios PC Fehlermeldungen Lösungen Tipps und Tricks Computer Faqs

Österreich Portal Seiten

Versteigerungen Auktionen

Zeitarbeit Österreich
Existenzminimum Österreich
Österreich News
Made in Austria
Ausbatt Undof
Auscon Unficyp
Austropop Österreich
Kult Collection
Computer Faqs
Bios Tipps und Tricks
AMD Computers
Projekte Österreich
Alber Homepage
Betrieb Dienstleistungen
Computer Faqs Seiten
Computer Faqs
Chipsatztreiber
ALI ULI Chipsatztreiber
PC Problemlösungen
Hauptspeicher Unterschiede
Highpoint Raid Treiber
Farbtabelle
TFT Monitore
DVD Rohlinge
MP3 auf CD
RatDVD Anleitung
Knoppix XP
Programme für Windows XP
Treiber DVD
Bios Tipps und Tricks
Bios Beep Codes
ABIT Mainboards
ABIT AM2 Mainboards
ABIT AS78H Mainboard
ABIT Sockel 939 Mainboards
ABIT Sockel A Mainboards
ABIT KT7 Einstellungen
ASUS Mainboards
ASUS Sockel A Mainboards
Tipps und Empfehlungen
AMS Auszahlungstermine
Bundesheer Gehalt
Gebrauchtwagen Tipps
Zeitarbeiter News
eMail: albernet

albernet by Alber Reinhold
1100 Wien Austria

externe Seiten Empfehlungen
Marktguru und Wogibtswas
Depot und Web4Cash
Cafe Engländer
Maiers Erotikhotel
Amazon und Zalando
APK Mirror und Rebuy
Wiener Blutgasse
willkommen im albernet

Bios PC Fehlermeldungen Lösungen Tipps und Tricks Computer Faqs

Bios Tipps und Tricks - Computer Bios Fehlermeldungen, PC System Signale und Warntöne prüfen, optimieren, Einstellungen und Systemtuning

Bios Tipps und Tricks - Bios Beep Codes - Tipps zu den Fehlermeldungen

Hauptplatine Fehler Töne von Award, Phönix, Ami, IBM, Acer, usw

Der PC startet nicht und es piept - Hauptplatine Fehler Töne: Beep Post Code Beeps - Nach dem Einschalten des Computers leitet das BIOS zunächst einen Hardware-Selbsttest (POST) ein, in dessen Verlauf festgestellt wird, ob alle wichtigen Komponenten funktionsfähig sind - umfangreiche Biosbeep Listen von AMI und AWARD Phönix - Hauptursachen der Fehler sind eine leere Batterie, defekte Speicher Module oder die Grafikkarte - Acer Travelmate 240 Laptop zerlegen und aufrüsten


Bios Tipps und Tricks Service Tipp - AHCI macht SATA Systeme super schnell!

Von IDE nach AHCI von TweakPC ! - INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE vermeiden

Wenn Windows Vista installiert wird, werden nur nötigen Speichertreiber aktiviert, alle anderen werden deaktiviert. Installieren Sie also Windows Vista auf einem Computer, der den Treiber "Pciide.sys" braucht (weil im BIOS der SATA-Modus auf "IDE" steht), dann wird auch nur dieser Treiber aktiviert. Installiert aber werden die nicht benötigten Treiber auch - und das hat einen Vorteil

Stellen Sie nämlich im BIOS den SATA-Modus von "IDE" auf "AHCI" um, so benötigt der Rechner für den Bootvorgang den Treiber "msahci.sys". Dieser ist zwar vorhanden, aber deaktiviert. Windows quittiert das mit einer "INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE"-Meldung. Nun könnte man sagen, dass man das mit AHCI einfach lässt. Dummerweise funktionieren gewisse SATA-Features aber nur im AHCI-Modus. Beispielsweise das Native Command Queuing, was die Performance verbessert. AHCI macht also schon Sinn

Bios Tipps und Tricks SATA SSD Festplatten

einige neue SATA SSD Festplatten geben richtig Vollgas für Systemjunkies, es zahlt sich aus hier etwas nachzulesen, mein alter XP Rechner bootet nach einem Jahr immer noch in 25 sekunden, der Windows 7 Rechner sogar in 14 sekunden! (beide mit Corsair Force CSSD-F60GB2-BRKT 60GB)


Bios Tipps und Tricks Windows XP Service Mehrere Kerne - X2 - X3 - X4 - X6..

  • Mehrkern - Mehrere Kerne - Prozessor Unterstützung prüfen!

Über den Taskmanager (Strg + Shift + Esc) können Sie sehr schnell überprüfen, ob beide CPU Kerne aktiv sind, sofern Sie einen Prozessor mit mehreren Kernen nutzen

Klicken Sie dazu die Registerkarte Systemleistung an. Hier sollten nun bei einem Dualcore zwei CPU-Verlaufsdiagramme und bei einem Quadcore vier Diagramme angezeigt werden

Ist dies nicht der Fall, kann das mehrere Ursachen haben. Bei Nforce-6-Mainboards sollten Sie im BIOS unter „Advanced CPU Configuration“ prüfen, ob eventuell „CPU Core 1“ etc. auf „Disabled“ steht

Auch die Boot.ini kann dafür verantwortlich sein, dass nicht mehrere CPU-Kerne genutzt werden. Tippen Sie also über „Start“ – „Ausführen“ den Befehl „msconfig“ ein und rufen Sie die Registerkarte „BOOT.INI“ auf. Hier klicken Sie auf den Button „Erweiterte Optionen“. Im neuen Fenster sollte bei „/NUMPROC=“ nicht der Wert „1“, sondern die Anzahl an Kernen angegeben sein - Weiterhin können Sie im Gerätemanager prüfen, ob bei „Computer“ als Eintrag „ACPI-Multiprocessor-PC“ zu finden ist

Bios Tipps und Tricks Windows XP Second Level Cache optimieren

was viele nicht wissen und daher viel Leistung verlieren! ein XP Mod! für User mit XP Barton

  • gilt natürlich auch für neueste AMD Prozessoren mit 2, 4 oder mehr Kernen!

Unter Windows XP ist standardmäßig 256 KB für den Level 2 Cache einstellt. Wer jedoch einen größeren Cache hat, kann dieses Windows auch mitteilen. Regedit Registry öffnen und folgenden Schlüssel öffnen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management

DWORD Wert bearbeiten oder ( rechte Maustaste auf Memory Management ) NEU - DWORD Wert hinzufügen

Name: SecondLevelDataCache Wert: 512 (oder) 1024 (Dezimal) neue 2048 AMD Cpu natürlich auch

Dieser Wert kann nun an den Level 2 Cache des Prozessors angepasst werden - Sollte der Wert nicht existieren, kann er angepasst werden - gilt natürlich für alle AMD Prozessoren!!

Bios Tipps und Tricks Windows XP Installer Version auslesen

Um die installierte Version des Windows Installers auszulesen führen Sie unter »Start Ausführen« das Programm msiexec aus: hier genau: Windows Installer Versionen

Microsoft NET Framework Version herausfinden

Ein typisches und ebenso simples Junior-Administrator-Problem. Welche .NET Framework Version ist installiert, wie kann ich die Version ermitteln? 6 Wege die installierte .NET Framework Version herauszufinden


Bios Tipps und Tricks Service Tipp - Mehr als 4 GB Speicher auf meinem Motherboard

Wenn Sie insgesamt 4GB Speicher installiert haben, wird das System wegen der Adressraumzuweisung für andere entscheidende Funktionen weniger als 4GB erkennen:

Bei einem SLI-System, seit PCI-Ex-Grafikkarten etwa 256MB belegen, werden weitere 256MB belegt, wenn Sie eine zweite PCI-Ex-Grafikkarte einbauen. Demzufolge verbleiben nur 2,75GB Speicher wenn zwei SLI-Karten auf einem A8N-SLI Premium installiert sind, während 3,0GB Speicher bei nur einer Grafikkarte ohne andere Erweiterungsgeräte zur Verfügung stehen

Diese Beschränkung gilt für die meisten Chipsätze & Windows XP 32-Bit Betriebssystem

Wenn Sie die Windows XP 32-Bit-Version installieren, empfehlen wir die Installation von weniger als 3GB Speicher. Wenn Ihr System mehr als 3GB benötigt, müssen folgende 2 Bedingungen erfüllt sein:

1. Der Speicherkontroller welcher die Speicherauslagerungsfunktion unterstützt wird verwendet. Die neuesten Chipsätze wie z.B. Nvidia NF4 SLI X16 und AMD K8-Prozessorarchitektur unterstützen die Speicherauslagerungsfunktion !

2. Windows x64 Edition - 64 Bit oder anderes Betriebssystem welches mehr als 4GB Speicher adressieren kann!

Mehr als 4 GB im 32-BIT System

Bei 32-Bit-Systemen ist der Adressraum auf 4 GB begrenzt. Ein Teil dieses Adressraums wird für die Ansteuerung von Hardwarekomponenten reserviert, wie z.B. die Grafikkarte, so daß in den 32-Bit-Versionen von Windows XP, Vista oder Windows 7 nur 3,25 GB Arbeitsspeicher nutzbar sind, auch wenn das System mit 4 GB oder mehr bestückt ist

Allerdings gibt es bereits seit dem Pentium Pro eine Möglichkeit, den Adressraum auf bis zu 64 GB zu erweitern. Erreicht wird dies durch die "Physical Address Extension", kurz "PAE", mit der bis zu 36 Bit lange Adressen möglich sind. Bei aktuellen Systemen besteht damit die Möglichkeit, den zusätzlichen Speicher mit geeigneter Software als RAM-Disk zu nutzen, die den verfügbaren Arbeitsspeicher nicht einschränkt, um dort z.B. temporäre Dateien oder die Windows-Auslagerungsdatei unterzubringen. Zwar kann man pro Anwendung weiterhin nicht mehr alsGB Speicher nutzen - aber man kann so mehrere, große Anwendungen parallel nutzen, ohne das System durch häufige Festplattenzugriffe, bedingt durch die Nutzung der Auslagerungsdatei, stark auszubremsen

Memory Remapping

Sofern es der Mainboard-Chipsatz und das BIOS unterstützen, kann man PAE nutzen, um den Teil des Arbeitsspeichers, der normalerweise nicht nutzbar ist, oberhalb der 4 GB-Grenze einzublenden. In den BIOS-Einstellungen wird dies oft als "Memory Remapping" bezeichnet

PAE in Windows aktivieren


Bios Tipps und Tricks System Tipps - Ärger bei Serial-ATA-II-Festplatten und VIA-Chipsätzen

Die Southbridges VT8237 VT8237R VT6420 und VT6421L bereiten in Verbindung mit SATA II Festplatten Probleme

Diese Festplatten unterstützen eine Transfergeschwindigkeit von bis zu 3 GBit/s und sollten abwärtskompatibel zu den älteren Serial ATA Controllern sein - Doch beim Kaltstart des Systems kann es zu Hängern kommen. Die Festplatten werden anscheinend nicht immer erkannt und ein Neustart des Systems sollte bei diesem Problem helfen - Alternativ kann die Festplatte über Jumper in den langsameren Modus versetzt werden. Manche Mainboards bieten über einen zusätztlichen Controller-Chip weitere Serial-ATA-Anschlüsse an. Auch diese sollten mit den neuen Festplatten umgehen können

Eine überarbeitete Southbridge mit der Bezeichnung VT8237R Plus soll diese Probleme beheben


Bios Tipps und Tricks Probleme mit IDE-Controllern

Fehlt im Explorer oder unter Arbeitsplatz das CD-ROM-Laufwerk könnte ein fehlerhafter Registry Eintrag dafür verantwortlich sein - Man prüft den Registry-Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\VxD\IOS

Findet man hier den Eintrag "NoIDE", kann man ihn löschen

  • Beim Neustart von Windows sollte das Laufwerk wieder angezeigt werden
  • Eine weitere Möglichkeit ist ein defekter oder falsch installierter IDE-Busmastertreiber
  • Hier sollte man den Treiber erst deinstallieren und dann neu aufspielen
  • Falls keine andere Maßnahme greift, sollte man auch mal einen Virenscanner laufen lassen
  • Auch ein Virus kann dafür verantwortlich sein, dass der zweite IDE-Controller nicht funktioniert

Festplatten im Kompatibilitätsmodus

Obwohl alle Treiber ordnungsgemäß installiert wurden, zeigt der Gerätemanager ein gelbes "i" beim ersten IDE-Controller an und die Festplatte läuft im Kompatibilitätsmodus

Man startet Regedit durchsucht die Registry gesamt nach dem Eintrag NoIDE und löscht diesen Registry Schlüssel


Bios Tipps und Tricks VolumeID für alte Datenbanken. Prüfprogramm usw läuft nicht mehr..

  • Datenträgernummer ändern
Ich habe eine ältere Software auf eine neue Festplatte umkopiert - Sie läuft nun nicht mehr, da sie anscheinend die Datenträgernummer der Installationspartition abfragt. Wie kann man diese ändern?

Am einfachsten geht das mit dem Tool VolumeID für Win9x und NT


Bios Tipps und Tricks Boot-Fehlermeldung "NO ROM BASIC"

Die Boot-Partition ist als nicht aktiv markiert

Starten Sie das System mit einer Startdiskette und rufen Sie den Befehl "fdisk" auf. Unter der Option "Aktive Partition festlegen" aktivieren Sie die Boot Partition


Bios Tipps und Tricks APIC, was ist Apic..

APIC !... APIC = Neue Bios Einstellung für die IRQ Erweiterung ( IRQ 15,16,17,...) - Achtung - für Windows 2000 muss das SP1 installiert werden, sonst funktioniert das nicht richtig ! ( XP = OK, ME und 9x = keine Funktion ) Vista = OK


Bios Tipps und Tricks Alte Notebook-Grafik + Mobility Modder = funktioniert

Diese kleine Treiber-Modifikationsgeschichte beweist zweierlei: Erstens, dass für die Lösung vielerlei Probleme ein aktueller Treiber immer hilfreich sein kann. Und zweitens, dass die Treibermodifikation über den Mobility Modder problemlos funktioniert und daher nur empfohlen werden kann

ATI Mobility Modder

Viele Laptop Notebook Hersteller wollen NICHT das Sie auf ATI Grafik Catalyst Treiber updaten und haben deshalb diese auch nicht freigegeben

deshalb das Modding Tool: funktioniert hervorragend ! fast alle Notebooks funktionieren ! bitte lesen.. So what's the deal what exactly is Mobility Modder ?


Videocards - Overclocking & Tweaking Tipps

Guru Downloads


Für ältere ATI und Nvidia Grafikkarten - Offizielle Treiber sind nicht mehr zu haben

NVIDIA Omega Drivers


CPU-Z Hall of Fame - AMD Prozessoren Overclocking

Andre Yang reached 8709.06 MHz with an AMD FX-8150


Bios Tipps und Tricks BIOS MOD Sammlungen


Bios Tipps und Tricks Kultseite übers Bios - Wims Bios

Download Your BIOS Update Here at Wim's BIOS Page. Identify your motherboard to find the correct BIOS Upgrades. Find answers to BIOS Frequently Asked Questions (FAQ). Ask your bios questions on our forum


Computer Faqs Seiten Tipps und Tricks für System Probleme, Treiber

Österreich Portal Seiten

Alber Homepages ist ein Internet online Portal für österreichische Auktionen Versteigerungen von Schnäppchen, Informationen über Zeitarbeit Leiharbeit, Existenzminimum, Bundesheer, AMD Computer News, Kultfilme Kultserien Kultmusik kostenlose Tipps und Empfehlungen

Computer Hardware PC Tipps und Tricks 2008 - 2016 (Seiten by Alber)

 VCounter.de Besucherzähler