ATI Treiber Archive - www albernet at

Versteigerungen und Auktionen

Österreich Portal Seiten

AMD Infos, Treiber und News

meine sonstigen Seiten:

willkommen im albernet

Tipps und Empfehlungen

ATI Radeon Treiber

ATI Radeon Treiber - alte Versionen:  HD Grafikkartentreiber, Treiberpakete für alle Windows Versionen, AGP Hotfix, Tools und Download für Grafikkarten Serien und AMD Chipsätze

ATI Radeon Treiber

ATI Treiber 2009 - 2008 Archive

ATI Catalyst 9.12 Grafik- und Chipsatz-Treiber

ATI hat die Treiberpakete 9.12 veröffentlicht, die Catalyst Treiber sind in Englisch, das 9.11 ist nun in deutsch verfügbar!

ATI hat sein CATALYST Grafikkarten- und Chipsatz-Treiberpaket in der Version 9.12 für Windows XP, Vista und 7 zum Download freigegeben. Voraussetzung für das CATALYST Control Center ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen

So etwa wird nun die Dual GPU Grafikkarte HD5970 bzw. die gesamte HD5900 Serie von AMD im neuen Catalyst unterstützt. Ferner können Sie den Catalyst nur ab einer HD2000 Serie Grafikkarte nutzen. Für ältere Grafikkarten stellt AMD einen Hotfix Treiber auf seiner Website zur Verfügung. Integrierte Grafikchipsätze werden allerdings genauso unterstützt wie Workstation Grafikkarten

Catalyst Software Suite in Deutsch

Version 9.10 - Download Links führen direkt zu AMD

Windows 7 Treiber für ältere Grafikserien ab 9500, X300, X800, usw..


ATI Catalyst 9.11 Grafik- und Chipsatz-Treiber

ATI hat sein CATALYST Grafikkarten- und Chipsatz-Treiberpaket in der Version 9.11 für Windows XP, Vista und 7 zum Download freigegeben. Voraussetzung für das CATALYST Control Center ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen

17.11.2009 - folgende Systemvoraussetzungen

Software

  • 32 Bit und 64 Bit Windows, Windows 7, Windows Vista, Windows XP (für XP ist das Microsoft .NET Framework 2.0 (SP1) nötig)

Grafikkarten

  • ATI Radeon™ HD 5800 Series
  • ATI Radeon™ HD 5700 Series (Neu in 9.11)
  • ATI Radeon™ HD 4890 Series
  • ATI Radeon™ HD 4870 X2 Series
  • ATI Radeon™ HD 4850 X2 Series
  • ATI Radeon™ HD 4800 Series
  • ATI Radeon™ HD 4550 Series
  • ATI Radeon™ HD 4700 Series
  • ATI Radeon™ HD 4670 Series
  • ATI Radeon™ HD 4650 Series
  • ATI Radeon™ HD 4600 Series
  • ATI Radeon™ HD 4350 Series
  • ATI Radeon™ HD 3800 Series
  • ATI Radeon™ HD 3600 Series
  • ATI Radeon™ HD 3400 Series
  • ATI Radeon™ HD 2900 Series
  • ATI Radeon™ HD 2600 Series
  • ATI Radeon™ HD 2400 Series

Grafikkarten mit TV Tuner, Multimedia

  • ATI All-in-Wonder™ HD
  • ATI Theater™ HD 750
  • ATI Theater™ 650
  • ATI Theater™ 600

AMD Hauptplatinen Chipsatz IGP Serien

  • ATI Radeon™ HD 4200 Series
  • ATI Radeon™ HD 3300 Series
  • ATI Radeon™ HD 3200 Series
  • ATI Radeon™ 3100 Series
  • ATI Radeon™ 3000 Series

AM2+ Chipsätze:

  • 740G, 760G, 770, 780G, 780M, 780V, 785G, 790FX, 790GX, 790X

AM3 Chipsätze:

  • 760G, 770, 785G, 790FX, 790GX, 790X

ATI Catalyst 9.10 Grafik- und Chipsatz-Treiber

Planet3DNow

ATI hat sein CATALYST Grafikkarten- und Chipsatz-Treiberpaket in der Version 9.10 für Windows XP, Vista und 7 zum Download freigegeben. Voraussetzung für das CATALYST Control Center ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen

This release of ATI Catalyst™ provides GPU support for the Windows 7 Drag and Drop video converter application found in the Windows 7 Operating System. This feature is supported on the ATI Radeon™ HD 5800, ATI Radeon™ HD 5700 and ATI Radeon™ HD 4000 Series of products


CAUSA AMD 780G / 790GX unbenutzbar mit WinXP ?


ATI Catalyst 9.9 Grafik- und Chipsatz-Treiber

16.9.2009 - AMD hat die offiziellen Downloadseiten auf game.amd.com aktualisiert und dabei den neuen ATI Catalyst 9.9 Grafik- und Chipsatztreiber vorgestellt. Voraussetzung für das CATALYST Control Center (CCC) ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen

ATI CatalystTM 9.9 Driver has no new features but does have the following resolved issues:

  • Anti-Aliasing support for Ghostbusters
  • ATI CrossFireXTM support for Resident Evil 5
  • Graphics corruption fix for Sims 3
  • ATI CatalystTM Control Center - Basic mode now responds appropriately after exiting Quick Adjust Video Settings
  • Edge enhancement and de-noise sliders in ATI Catalyst Control Center no longer lags or appears out of sync with mouse movement
  • Launching Hotkeys Manager in ATI Catalyst Control Center no longer causes an unhandled exception error
  • The “Desktop Rotation” page in ATI Catalyst Control Center no longer shows additional information for the second display when the secondary adapter is connected
  • HDMI is now detected properly as DTV (HDMI) instead of DTV (DVI) when the HDMI display is hotplugged for the first time
  • ATI Catalyst Control Center no longer displays error message when specific HDMI displays are hot unplugged and hotplugged back
  • Intermittent failures no longer occur with Cyberlink MediaShow Espresso once a transcoding process has been completed

Planet-3D-Now Download

Microsoft hat für seine 3D- und Multimedia-API DirectX ein neues Update veröffentlicht, das auf den August 2009 datiert ist


ATI Catalyst 9.8 Hotfix

Neuer Grafiktreiber von AMD mit Multithreading-Optimierungen

19.08.2009 - Die August-Ausgabe der Grafiktreiber für Karten der Marke ATI liegt vor. AMD hat vor allem kleinere Bugs eingefangen, aber auch kräftig für den Einsatz von mehreren Grafikkarten optimiert. Auch im Zusammenspiel mit HDMI-Displays soll es weniger Probleme geben - dafür aber mit Anno 1404

ATI Catalyst 9.8 (Offiziell) - die Treiber und CCC sind aber noch in Englisch!

Nachdem AMD den Catalyst 9.8 bereits vorab im Rahmen der QuakeCon zum Download bereitgestellt hatte, sind nun auch die offiziellen Downloadseiten auf game.amd.com aktualisiert worden. Voraussetzung für das CATALYST Control Center (CCC) ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen


Download 9.8 Unoffiziell

Mit etwas Verspätung stellt ATi auch diesen Monat wieder die AGP Hotfix Treiber zum Download bereit

29.07.2009: Es werden wieder nur Grafikkarten mit AGP ab der HD2000 Serie bis zur HD3000 Serie unterstützt. Wenn demnächst die HD4000 Serie für AGP auf den Markt kommt, dürfte sich an der Unterstützung etwas ändern. Unterstützt werden auch wieder nur Vista in 32bit und 64bit und das ältere XP in 32bit und 64bit. Ob demnächst auch eine Unterstützung für Windows 7 erhältlich sein wird, ist noch nicht klar

  • Fix for problems with DirectX and Radeon HD 3000 and HD 2000 Series AGP Graphics cards
  • Fix for "No compatible hardware not found" error message

Update alle Treiberpakete für XP bis Windows 7 nun auch in deutsch verfügbar

ATI Catalyst 9.7 (in Englisch)

ATI hat sein CATALYST Grafikkarten- und Chipsatz-Treiberpaket in der Version 9.7 für Windows Vista und Windows 7 zum Download freigegeben, die Version für Windows XP soll im Laufe des heutigen Tages folgen. Voraussetzung für das CATALYST Control Center (CCC) ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen


ATI News: Radeon und Catalyst Treiberpaket 9.7 für alle Windows Versionen - All In One - HD Treiber AGP Hotfix Download Links für Grafikkarten und Onboard IGP Komponenten - Produkt Support - Mobile Treiber und Plattform Update Informationen


AMD ATI Catalyst Treiber 9.6

ATi hat wieder Mal viele Änderungen am Treiber vorgenommen, sodass einige Probleme in allen drei Betriebssystem, XP, Vista, 7, ausgemerzt wurden. Im 3D Bereich wurden ebenfalls in vielen Titeln Fehler und Bugs behoben, sodass einige Spiele bis zu 30% schneller laufen. Unterstützt werden wieder nur Grafikkarten ab der HD2000 Serie. Diese dann allerdings in allen aktuellen Betriebssystemen

Mit der Version 9.6 wird unter anderem ein Fehler bei der Stromsparfunktion behoben

Bei ATI steht jetzt der Catalyst 9.6 zum Download bereit. Versprochen wird für das Juni-Update unter gewissen Bedingungen ein Leistungsgewinn zwischen 10% (Company of Heroes mit HD4800 Produkten) bis hin zu 30% (World in Conflict). Dazu kommen kleinere Fehlerbehebungen in der Treiberoberfläche sowie behobene Probleme mit verschiedenen Spielen und Anwendungen - Außerdem wurde laut Release-Notes ein Bug in der Stromsparfunktion behoben, der bei Dual-GPU-Karten einen der Grafikchips nicht in den 2D-Takt versetzte

der Stromspar-Bug bei mehreren GPUs soll nunmehr vorbei sein

Der gestern erschienene Catalyst 9.6 scheint den Fehler nun endgültig zu beheben. Bereits ATi nennt den Bug unter den behobenen Fehler: „Second adapter will now run at default minimum clock values, instead of custom GPU clock values, without requiring the user to launch and exit the 3D game in full screen mode“. Und auch wir können bestätigen, dass der Fehler verschwunden ist. Denn sowohl auf einer Radeon HD 4870 X2 als auch auf einer Radeon HD 3870 X2 takten sich beide Rechenkerne im 2D-Modus wie gewünscht herunter


ATI Catalyst 9.6 / 9.5

Auch der Catalyst für Linux wurde auf Version 9.6 aktualisiert

Der neue Radeon Grafikkartentreiber - Support für: HD4770 und HD-4890 Grafikkarte !

Ganz gleich, ob neuer Benutzer oder erfahrener Experte – mit ATI Catalyst 9.6 liegt das ultimative visuelle Erlebnis™ in Ihren Händen: Verbesserte Leistung, Innovation und Stabilität. Jetzt erhältlich: ATI Catalyst 9.6 Treiber – der branchenweit erste vereinheitlichte Grafiktreiber für Windows 7 und Windows Vista!

Mit der ATI Stream™ Technologie erleben Benutzer einer ATI Radeon™ HD 4000, HD 3000 und HD 2000 Grafikkarte einen Leistungsschub in ihren Folding@Home Punktzahlen, wenn sie den neuesten Folding@Home Client und zukünftige Kerne in Verbindung mit ATI Catalyst™ 9.6 ausführen

Weitere Informationen zu ATI Catalyst™ 9.6 finden Sie unter http://game.amd.com/us-en/drivers_catalyst.aspx

ATI hat sein CATALYST Grafikkarten- und Chipsatz-Treiberpaket in der Version 9.6 zum Download freigegeben. Voraussetzung für das CATALYST Control Center (CCC*) ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen

Diese Treiber und die CCC sind vorerst nur in englisch

AMD Grafiktreiber und Software von Support AMD

Bitte wählen Sie Ihr Betriebssystem aus, Produktreihe, das Produkt und dann einfach auf "GO" klicken

Catalyst Control Center 9.6 Software Suite ist eventuell noch in Englisch !


ATI 9.6 Catalyst für AGP Grafikkarten - Hotfix

Hotfix for “No compatible hardware found” error when installing Catalyst drivers for ATI Radeon HD 3000 and ATI Radeon HD 2000 Series AGP products  

Passend zum Catalyst 9.6 für PCIe Grafikkarten hat ATi nun auch die AGP Hotfix Treiber für die HD2000 und HD3000 Serie veröffentlicht

Es werden XP und Vista 32bit 64bit unterstützt. AMD hat diese Treiber aber nicht komplett getestet daher nur für diejenige empfehlenswert die noch Probleme mit ihrer HD2000/HD3000 AGP Karte haben

  • Fix for problems with DirectX and Radeon HD 3000 and HD 2000 Series AGP Graphics cards

AMD ATI Catalyst 9.6 Support für Grafikkarten und IGP

  • ATI Radeon™ HD 4890 Serien, ATI Radeon™ HD 4770
  • ATI Radeon™ HD 4800 Serien, ATI Radeon™ HD 3800 Serien, ATI Radeon™ HD 3600 Serien
  • ATI Radeon™ HD 3400 Serien, ATI Radeon™ HD 2900 Serien, ATI Radeon™ HD 2600 Serien
  • ATI Radeon™ HD 2400 Serien, ATI Radeon™ X1950 Serien, ATI Radeon™ X1900 Serien
  • ATI Radeon™ X1800 Serien, ATI Radeon™ X1650 Serien, ATI Radeon™ X1600 Serien
  • ATI Radeon™ X1550 Serien, ATI Radeon™ X1300 Serien, ATI Radeon™ X1050 Serien
  • ATI Radeon™ X850 Serien, ATI Radeon™ X800 Serien, ATI Radeon™ X700 Serien
  • ATI Radeon™ X600 Serien, ATI Radeon™ X550 Serien, ATI Radeon™ X300 Serien
  • ATI Radeon™ 9800 Serien, ATI Radeon™ 9700 Serien, ATI Radeon™ 9600 Serien
  • ATI Radeon™ 9550 Serien, ATI Radeon™ 9500 Serien
  • Alle ATI IGP Serien (3100,3200,3300,..) das Chipsatzpaket gesamt inkl. Grafiktreiber

AMD ATI Multimedia Produkte Support für Vista und XP

  • ATI All-in-Wonder™ X1900 Serien, ATI All-in-Wonder™ X1800 Serien
  • ATI All-in-Wonder™ X600 Serien, ATI All-in-Wonder™ 2006 Edition
  • ATI All-in-Wonder™ X800 Serien, ATI Theater 650™, ATI Theater 600™
  • ATI Theater™ 550 PRO, ATI All-in-Wonder™ 9800 Serien, ATI All-in-Wonder™ 9600 Serien

AMD ATI Chipsatz Produkte Support

  • ATI Radeon™ HD 3300 Serien, ATI Radeon™ HD 3200 Serien, ATI Radeon™ HD 3100 Serien
  • ATI Radeon™ HD 2100 Serien, ATI Radeon™ Xpress 1250 Serien, ATI Radeon™ X1250 Serien
  • ATI Radeon™ X1200 Serien, AMD 580X Serien Chipsatz, ATI Radeon™ Xpress 1150 Serien
  • ATI Radeon™ Xpress 1100 Serien, ATI Radeon™ Xpress 200 Serien, AMD 690 Series Chipsatz

Betriebssystem Support ( für welches System funktionieren die Treiber )

  • Windows Vista und neu Windows 7 (32 and 64 bit versions), Windows XP Professional
  • Windows XP Home Edition, Windows XP Media Center Edition
  • Windows XP Professional x64 Edition

Download Links führen zu Support ATI und auch zu den Game.AMD.com Support Seiten wo man die Treiberpakete einzeln (Windows XP) oder aber komplett (Windows XP Vista) inkl. CATALYST Control Center (CCC*) beziehen kann


Treibertest Catalyst Treiber und Vergleiche

Wieder pünktlich zur Monatsmitte bringt AMD den neuen Catalyst 9.5, welchen wir uns heute ansehen möchten. Zum einen wird die HD4770 unterstützt und endlich wurde der PowerPlay-Bug behoben, welcher zur Folge hatte, dass man ein Spiel erst starten und beenden musste, damit die Grafikkarte runtertaktete

Test ATI Catalyst 9.4 vs 9.3

Gleich noch einen Test zum lesen, Verwendete Hardware ! Eventuell bei anderen Grafikkarten andere Werte !

  • AMD Phenom X4 9800 Black Edition (OC 3,0 GHz)
  • 4 GB DDR2-800 MHz RAM
  • MSI Radeon HD4870X2
  • Microsoft Windows Vista 64bit SP1

AMD ATI Catalyst 9.2 Februar 2009

AMD und ATI - ATI Radeon Catalyst 9.2

ATI hat sein CATALYST Grafikkarten- und Chipsatz-Treiberpaket in der Version 9.2 zum Download freigegeben. Voraussetzung für das CATALYST Control Center (CCC*) ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen

Performance Improvements 9.2

Catalyst™ 9.2 brings performance benefits in several cases where framerates are
CPU-limited. Some measured examples are

  • Crysis DX10 gains up to 20%
  • Crysis Warhead DX10 gains up to 20%
  • World in Conflict gains up to 5%

Die Download-Links führen zu den Game.AMD.com Support-Seiten, wo man die Treiberpakete einzeln (Windows XP) oder aber komplett (Windows XP & Vista) inkl. CATALYST Control Center (CCC*) beziehen kann

AMD Grafiktreiber und Software in Deutsch !

Bitte wählen Sie Ihr Betriebssystem aus, Produktreihe, das Produkt und dann einfach auf "GO" klicken


AMD ATI Catalyst 9.1 Jänner 2009

AMD: ATI Catalyst 9.1 - Neue Grafiktreiber für Windows Vista und Windows XP

ATI Catalyst 9.1

Ziemlich verspätet und immerhin sieben Wochen nach dem Catalyst 8.12 hat AMD eine neue Treiberversion für ATI Grafikkarten, Mainboards und Notebooks mit ihren Chips veröffentlicht. Der Catalyst 9.1 für Microsoft Windows Vista und XP ist geeignet für alle Radeon Modelle ab der 9500er Serie inklusive der All-In-Wonder Produkte. Neu ist die volle Unterstützung von OpenGL 3.0. Außerdem wurde natürlich wieder eine Reihe von Fehlern beseitigt

Die behobenen Probleme betreffen überwiegend das Catalyst Control Center und das Abspielen von Videos

Daneben wurde auch der Fehler mit ATI Radeon Grafikkarten unter Vista 64bit mit mehr als 4 GByte Speicher sowie einige Radeon HD 4800 CrossFire Probleme gelöst

Der ATI Catalyst 9.1 für Windows ist neben den genannten Grafikkarten außerdem geeignet für die Radeon Xpress 200, 1100, 1150 und 1250, Radeon X1200 und X1250, Radeon HD 2100, 3000, 3100, 3200 und 3300 sowie die AMD 580X und AMD 690 Chipsätze. Die Unterstützung für die älteren Chipsätze IXP 300, Radeon 9000 & 9100 IGP/Pro ist seit Juni letzten Jahres herausgefallen. Für Grafikkarten "unterhalb" der Radeon 9500, z.B. die Radeon 9000, 8500 und 7000 Serien, bietet AMD den Catalyst 6.11 für Windows XP an

Weitere und detaillierte Informationen sind den auf der jeweiligen Treiber-Download-Seite verlinkten Release Notes zu entnehmen

Die Catalyst 9.1 Display Driver sind bei AMD erhältlich

Catalyst 9.1 für Radeon 4850 X2 - Treiber für Sapphire Dual-Chip-Grafikkarte

ATI Catalyst 9.1

AMD hatte im Herbst letzten Jahres die Radeon HD 4850 X2 offiziell vorgestellt, aber bis auf Sapphire hat kein Hersteller diese Dual-Chip-Grafikkarte angenommen und auf den Markt gebracht. Vermutlich deshalb wird dieses Modell auch immer noch nicht vom offiziellen Catalyst-Treiber unterstützt. Wer eine Radeon HD 4850 X2 besitzt und nicht auf den aktuellen Grafiktreiber verzichten will, für den hat AMD nun eine spezielle Version des Catalyst 9.1 für Windows XP und Windows Vista nachgeschoben

Seit dem Catalyst 5.12 bietet ATI bei einem neuen Grafiktreiber nicht mehr das altbekannte Control Panel an. Wer also tiefer in die Treibereinstellungen einsteigen möchte, ist ab sofort auf das Catalyst Control Panel oder inoffizielle Treiberversionen mit integriertem Control Panel z.B. von NGOHQ.com angewiesen


AMD ATI Catalyst 8.12 Dezember 2008

Catalyst 8.12

ATI Catalyst 8.12 Download - neue Features und mehr Performance

Soeben ist der finale Catalyst 8.12 zum Download freigegeben worden und bringt neue Features und mehr Performance

ATI Catalyst 8.12 bringt den "ATI Stream Computing Support" mit sich und natürlich den "ATI AVIVO Video Converter". Darauf haben viele mit Spannung gewartet. Gamer dürfen sich ebenfalls freuen, denn eine ganze Reihe an Spielen soll mit dem neuen Treiber schneller laufen

AMD Grafiktreiber und Software

Bitte wählen Sie Ihr Betriebssystem aus, Produktreihe, das Produkt und dann einfach auf "GO" klicken


AMD Catalyst 8.11 November 2008

Radeon News von www.planet3dnow.de

ATI hat sein CATALYST Grafikkarten- und Chipsatz-Treiberpaket in der Version 8.11 zum Download freigegeben. Voraussetzung für das CATALYST Control Center (CCC*) ist unter Windows XP ein installiertes Microsoft .NET Framework. Eine aktuelle Version des .NET Framework kann man über die Microsoft Windows Update Seite beziehen

ATi Catalyst 8.11 Bericht: Computerbase 2008

Etwas überraschend hat ATi am 12. November den Catalyst 8.11 zum Download bereits gestellt, der dieses Mal anscheinend mit einigen größeren Modifizierungen daher kommt. Der Treiber datiert auf den 28. Oktober und hat seitdem einige Tage für eine WHQL-Prüfung bei Microsoft verbracht. Die Software unterstützt sämtliche Grafikkarten ab der Radeon 9500 und kann natürlich auch die Radeon-HD-4000-Serie ansprechen. Die erst kürzlich vorgestellte Radeon HD 4830 wird unverständlicherweise nicht unterstützt

Der Catalyst 8.11, der die genaue Versionsbezeichnung 8.552-081028a trägt, verrät wie auch die Vorgänger einige noch nicht vorgestellte Produkte. So stellt der Treiber unter anderem eine Radeon HD 4230, Radeon HD 4250, Radeon HD 4570, Radeon HD 4730 sowie eine Radeon HD 4750 in Aussicht. Ob diese Grafikkarten tatsächlich das Licht der Welt (und vor allem den Retail-Handel) erblicken werden, ist aber ungewiss. Mittlerweile gehen wir davon aus, dass diese Variante einzig in einigen OEM-Rechnern eingesetzt werden.

ATi ermöglicht es mit dem Catalyst 8.11 nun festzustellen, ob bei mehreren GPUs der CrossFire-X-Modus im Einsatz ist. So kann man sich auf Wunsch in einer Direct3D- oder OpenGL-Anwendung das CrossFire-X-Logo einblenden lassen, wenn dieser aktiviert ist. Bis jetzt konnte man einzig an der Geschwindigkeit überprüfen, ob CrossFire funktioniert. Darüber hinaus funktioniert HydraVision nun auch unter Windows XP und ist nicht mehr auf Windows Vista limitiert. Mittels HydraVision kann man mehrere Anwendungen effektiver auf einem oder mehreren Monitoren verteilen


ATI Catalyst 8.12 - Stream Computing

für ATI Radeon HD 4000-Serie

In einer Pressemitteilung hat AMD bekanntgegeben, dass der am 10. Dezember erscheinende ATI Catalyst 8.12 auf allen ATI Radeon Grafikkarten der HD 4000er Modellreihe die ATI Stream Beschleunigung freischalten wird


Innovativer Leistungsvergleich - 40 Karten im Vergleich

von PC Games Hardware

3DMark03: Leistungsvergleich von Geforce 2 MX bis Radeon 4870 X2

Autor: Marco Albert (13.10.2008) - Im Rahmen unseres nächsten PCGH Extendeds (Ausgabe 12/2008 erscheint am 5. November) haben wir 40 historische und neue Grafikkarten durch den 3DMark03-Benchmark gejagt


ATI-AGP IGP und Grafikkarten Problem

  • ATI = "ATI"
  • PCI\VEN_1002&DEV_7010.DeviceDesc = "ATI RADEON IGP 340/340M/MOBILITY RADEON 7000 IGP AGP"
  • PCI\VEN_1002&DEV_5838.DeviceDesc = "ATI RADEON 9000/9100 IGP AGP"
  • PCI\VEN_1002&DEV_7838.DeviceDesc = "ATI RADEON 9000/9100 PRO IGP AGP"
  • DiskId = "ATI Technologies Inc. Installation DISK (AGP)"

Wichtig für AGP Radeons: der ATI AGP-Hotfix !

Da unser Lieblings IHV in seiner Weisheit sich entschieden hat die AGP Grafikkarten (selbst mit aktuellsten Grafikchips!) aus dem offiziellen Treiber rauszunehmen veröffentlicht AMD/ATi einen "AGP-Hotfix" meist passend zum aktuellen Treiber (sprich der Hotfix entspricht dem offizielen Catalyst-Treiber, oft wird nur vergessen, dies auch anzugeben)

Diesen Hotfix versteckt die Supportabteilung aber kräftig. Dazu kommt es nicht selten dazu, dass die vorher gültigen Links nicht mehr gehen. Der Weg zum Ziel: Zunächst geht man auf die offizielle Seite von AMD/ATi, dort klickt man auf Support & Drivers. Auf den linken Seite klickt man auf "Graphics Support" und folgt zB diesem Pfad "Radeon Support - PC > Radeon HD3850 series > Knowledgebase > Gaming > 737-31542: DirectX not functioning with Radeon AGP graphics cards. Es ist auch möglich, auf der Seite nach "AGP Hotfix" zu suchen und dann bei den Ergebnissen nach "737-31542: DirectX not functioning with Radeon AGP graphics cards" Ausschau halten

Welche Grafikkarten sind davon betroffen?

Radeon™ HD3850 AGP Serien, Radeon™ HD2600 AGP Serien, Radeon™ HD2400 AGP Serien, Radeon™ X1950 AGP Serien, Radeon™ X1900 AGP Serien, Radeon™ X1800 AGP Serien, Radeon™ X1650 AGP Serien, Radeon™ X1600 AGP Serien, Radeon™ X1550 AGP Serien, Radeon™ X1300 AGP Serien, Radeon™ X1050 AGP Serien, Radeon™ X850 AGP Serien, Radeon™ X800 AGP Serien, Radeon™ X700 AGP Serien, Radeon™ X600 AGP Serien, Radeon™ X550 AGP Serien, Radeon™ X300 AGP Serien, Radeon™ 9800 AGP Serien, Radeon™ 9700 AGP Serien, Radeon™ 9600 AGP Serien, Radeon™ 9550 AGP Serien, Radeon™ 9500 AGP Serien

Windows Vista 32-bit Edition Windows Vista 64-bit Edition Windows XP Professional Windows XP Home Edition Windows XP Media Center Edition Windows XP Professional x64 Edition

Aktuell wird man auf den 8.6 Hotfix verwiesen (was sich auch ändern kann)


Alber.NET Seiten rund um Treiber:


Links zum Thema:

AMD und ATI - Guru Downloads

Videocards - Overclocking & Tweaking

Videocards - Overclocking & Tweaking - ATI Tray Tools 1.3.6.1042


AMD Links

AMD und ATI - News von www.planet3dnow.de
AMD und ATI - 3DNow-Galaxy AMD und ATI - Look Beyond ( Athlon.de )
albernet seiten by alber reinhold 1996 - 2016

VCounter.de Besucherzähler