Sextipps und Sextricks für besseren Sex - Wiener Blutgasse

Wiener Blutgasse Gothic Magazin
Gothic Magazin Seiten
Goths oder Gothics
Gothic Rock Musik
Gothic Bands
Gothic Bücher
Gothic Filme
Gothic Festivals
Gothic Musik Charts
Gothic Musikmagazine
Gothic Shops
Gothic Singlebörsen
Gothic Schmuck
Gothic Szene
Gothic Webkatalog
Gothic News
Gothic Magazin Wien, Vienna
Schwarzes Wien
Totenstadt
Unheimliches
Spukorte
Drehorte
Gothic Magazin Fanseiten
Rammstein Fanseite
Rammstein News
Marilyn Manson Fanseite
Unheilig der Graf Fanseite
Eisbrecher Fanseite
Zeromancer Fanseite
Gothic Magazin Film Tipps
Vampir Filme
Vampir Serien
Dracula Filme
Gruselfilme
Erzengel Filme
Hexenfilme
Gothic Magazin eXtra Seiten
XXL Mode Shops
Witchboard kaufen
Hexenshop Wien
Räucherwerk Shop
Kerzenshop Wien
Weiße Magie
Schwarze Magie
Satanismus
Anna Riva Öle
Deja vue Erlebnisse
Wiener Blutgasse Sex Magazin
die besten Sexstellungen
Sexstellungen von Hinten
Sexstellungen Reiten
Oralsex, Oralverkehr, Cunnilingus
Sextipps und Sextricks
Fetisch Lexikon
Swingerclubs Wien
Gothic Magazin Links

Versteigerungen Auktionen

Zeitarbeit Österreich
Österreich Existenzminimum
Österreich News
Made in Austria
Ausbatt Undof
Auscon Unficyp
Austropop Österreich
Kult Collections
Computer Faqs
Bios Fehlermeldungen
AMD Computers
Projekte Österreich
Alber Homepage
Betrieb Dienstleistungen
meine Tipps und Ideen
AMS Auszahlungstermine
Bundesheer Lohn und Gehalt
Gebrauchtwagen Tipps
Zeitarbeit Österreich News
Steuerausgleich Österreich
Kündigung oder Entlassung
Sonderzahlungen Österreich
Staatsschulden Österreich
Kultfilme Sammlung
Kultserien Österreich
Kultserien Bayern
Cross Border Leasing
Austreten online
Drittschuldnererklärung
Marktplatz Shop
externe Seiten Empfehlungen
Marktguru und Wogibtswas
Depot und Web4Cash
APK Mirror und Cafe Engländer
Maiers Erotikhotel
Amazon und Zalando
Wiener Blutgasse
Zwangsversteigerungen
einkaufen zum Bestpreis
Rebuy und Medimops und Zoxs
online Gutscheine Cuponation
Veloce Lieferservice Home
Beschwerden Online Home
eMail: albernet
albernet seiten und homepages by alber reinhold 1100 Wien Austria 1996 - 2017 meine Webseiten benutzen kein Analytics oder wie auch immer! mein vcounter besucherzähler ist ohne javascript (hier wird kein user verfolgt!)
VCounter.de Besucherzähler

Sextipps und Sextricks für besseren Sex - Wiener Blutgasse

Sextipps und Sex Tricks zum besseren Sex mit Beschreibung: wie sie es machen sollten oder können, finde den richtigen Umgang, was Frauen und Männer besonders erregt

  • Sextipps Busensex
  • Sextipps Stimulation über die Brüste
  • Sextipps Oben Nippel knabbern und unten berühren
  • Sextipps der Trick mit dem Kissen unterm Po
  • Sextipps Cunnilingus in Perfektion
  • Sextipps guter Oralsex bzw Oralverkehr
  • Sextipps Heiß kalte Zungenspiele
  • Sextipps Empfindungen verstärken durch Schaukelbewegungen
  • Sextipps Der Trick mit dem Erregungsstopp
  • Sextipps Durch Druck von außen den G-Punkt stimulieren
  • Sextipps Missionarsstellung
  • Sextipps Durch Vibration zum Orgasmus
  • Sextipps Zum Höhepunkt durch Erzeugung von positiven Erwartungen
  • Sextipps Flotter Dreier Gruppensex
  • Sextipps Sexhoroskop, der Sex der Sprachen - Lets talk about Sex, Baby

Sextipps und Sextricks: Busensex

viele Frauen werden sexuell erregt, wenn ihr Busen gestreichelt, massiert oder geküsst wird

Besonders die Brustwarzen sind sehr empfindlich. Manche Frauen zittern am ganzen Körper vor Lust, wenn ihre Nippel mit der Zunge liebkost oder zärtlich zwischen Daumen und Zeigefinger gezwirbelt werden. Es gibt sogar Frauen, die allein durch die Stimulation ihrer Brustwarzen zum Orgasmus kommen. Viele verbinden mit Busensex allerdings auch die „spanische Nummer“. Dabei geht es darum, den Penis durch die Reibung zwischen den Brüsten der Partnerin zu stimulieren. Dies geht am besten, wenn SIE auf dem Rücken liegt und er sich in Bauchnabelhöhe über sie hockt, so daß sein Penis zwischen Ihren Brüsten Platz findet. Jetzt drückt SIE ihre Brüste mit den Händen wie zwei Brötchenhälften zusammen und verwöhnt damit sein bestes Stück. Dies klappt am besten, wenn Sie etwas Gleitgel auf den Penis auftragen (hier die Stellung mit Bild: Busenrutscher)


Sextipps und Sextricks: Stimulation über die Brüste

Viele Frauen mögen es, wenn der Mann seine Finger oder seine Zunge um die Brüste kreisen lässt, bevor er sich die Brustwarzen einzeln vornimmt

Warum funktioniert das?

So, wie Wellen sich ausbreiten, wenn man einen Stein ins Wasser wirft, so strahlen um die Geschlechtsorgane einer Frau kreisförmige Erregungszonen. Und diese Partien, zum Beispiel die erogenen Zonen rund um die Brustspitzen, sind eben auch höchst empfindlich

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Fangen Sie genau an dem Punkt an, wo sich der Busen vom Brustkorb abhebt und gleiten Sie mit den Fingern spiralförmig nach innen, bis sie die Brustspitzen berühren. Gehen Sie dabei langsam vor. Wenn Sie das Zentrum erreicht haben, saugen und knabbern Sie zärtlich. Um die Erregung zu steigern, umkreisen Sie die Brüste, bis Sie beinahe die Spitzen berühren, bevor Sie wieder außen beginnen


Sextipps und Sextricks: Oben Nippel knabbern und unten berühren

Viele Frauen mögen es, wenn der Mann an ihren Nippeln knabbert, während er die Frau unten berührt. Diese Kombination lässt viele sofort feucht werden

Warum funktioniert das?

Obwohl noch keine Regierungsgelder für eine umfassende Untersuchung dieses Phänomens bewilligt worden sind, wissen Frauen und Sex-Experten, dass es oft eine direkte sensorische Verbindung zwischen Brustspitze und Vagina gibt. Bei vielen Frauen führt sanftes Knabbern oder zärtliches Zwicken an den Brustspitzen zu einem kitzeln in den Genitalien, besonders im Kitzler

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Am einfachsten geht es, wenn Mann und Frau Seite an Seite liegen, und Sie an ihren Brustspitzen knabbern, während Sie die Frau zwischen den Beinen berühren. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie ein Bein über Ihre Hüften legt, das heißt nur, dass Sie tiefer eindringen sollen


Sextipps und Sextricks: Der Trick mit dem Kissen unterm Po

Schieben Sie Ihrer Partnerin ein Kissen unter den Po, bevor Sie es in der Missionarsstellung machen. Das bringt Ihre Partnerin in eine Lage, in der sie jeden Stoß viel intensiver spürt und sehr schnell zum Orgasmus kommt

Warum funktioniert das?

Beim Stoßen kommt's auf den Winkel an. Wenn Ihr Penis die richtige Neigung hat, reizt er ihre Klitoris und übt einen starken Druck auf ihren G-Punkt aus. Da sich der G-Punkt an der Vorder-, also der Bauchseite der Scheide befindet, sorgt ein nach hinten geneigtes Becken mit größerer Wahrscheinlichkeit für diese Berührung. Dieselbe Neigung des Beckens bringt auch den Kitzler weiter nach oben, wodurch dann eine bessere Stellung für den Kontakt mit dem Penis erreicht wird

Wie wende ich diesen Sextrick nun an?

Wenn Sie in der Missionarsstellung sind, schieben Sie ein Kissen unter Ihre Partnerin, genau unterhalb des Beckens, wo ihr Hintern anfängt (nehmen Sie zunächst ein dünnes Kissen). Wenn Sie es sich zurecht geschoben hat und bequem liegt, stoßen Sie wie sonst auch. Wundern Sie sich nicht, wenn Ihre Bemühungen mehr Wirkung haben, als Sie es sich jetzt vorstellen können


Sextipps und Sextricks: Cunnilingus in Perfektion

Sie stehen auf Cunnilingus? Bringen Sie es zur Perfektion: Nehmen Sie die Finger zu Hilfe und führen Sie sie mit festem Druck in die Vagina ein. Diese Kombination gibt Frauen ein unglaublich tolles Gefühl

Warum funktioniert das?

Obwohl es logisch erscheint, dass Kitzler und Vagina im selben Nervenbund zusammenhängen, aktivieren sie doch unterschiedliche Lustfrequenzen. Deshalb verdoppelt sich die Lust Ihrer Partnerin, wenn Sie die Finger der einen Hand in die Vagina einführen und mit der Zunge, oder den Fingern der anderen Hand, den Kitzler berühren. Viele Frauen schätzen außerdem das Gefühl, im Moment des Orgasmus "ausgefüllt" zu sein, denn dann haben sie etwas, um das sich die Vaginalmuskeln zusammenziehen können, was die Empfindungen verstärkt

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Fangen Sie an, indem Sie ihren Kitzler berühren oder lecken. Wenn sie erregt ist, schieben Sie einen Finger in ihre Scheide und bewegen ihn hin und her. Wenn sie kurz vor dem Orgasmus ist, nehmen Sie noch einen zweiten (oder dritten?) dazu, dann hat sie mehr zum festhalten


Sextipps und Sextricks: guter Oralsex Oralverkehr

Wenn eine Frau beim Oralsex kurz vor dem Orgasmus steht, züngelt der Mann ganz schnell an ihrem Kitzler hin und her. Es reichen ein paar Sekunden und die Wände beginnen zu wackeln

Warum funktioniert das?

Die meisten Menschen halten die Klitoris für eine kleine Knospe unter ihrem Hauthäubchen, aber tatsächlich reicht sie weit in den weiblichen Körper hinein. Wenn Sie Ihre Zunge mit raschen Bewegungen an der Kitzlerspitze entlang reiben, erfassen Sie nicht nur eine größere Zone, Sie stimulieren auch noch Bereiche, in denen Ihre Zunge gar nicht vordringt

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Das Wichtige ist, die Kitzlervorhaut ein kleines bisschen zur Seite zu schieben. Keine Angst, da kann man nichts kaputt machen. Einfach zärtlich zurückziehen, dann rasche, zuckende Bewegungen mit der Zunge machen, so weit wie sie den winzigen Kitzlerschaft erfassen kann


Sextipps und Sextricks: Heiß kalte Zungenspiele

Suchen Sie sich bei Ihrer Partnerin eine empfindsame Stelle, zum Beispiel die Brüste, die Scham oder den Nacken. Lecken Sie dann einen kleinen Fleck mit der Zunge und blasen dann auf die feuchte Stelle. Das löst bei vielen Frauen ein lustvolles Kitzeln aus

Warum funktioniert das?

Das ist wie mit der Suppe, in die Sie blasen, um sie abzukühlen. Nach dem gleichen Prinzip geschieht die Verdunstung von Flüssigkeit auf der Haut. Kombinieren Sie den Kühltrick mit dem warmen Lecken, erzeugen Sie einen Kontrast, von dem ihr schwindlig wird. Je weiter zwei Empfindungen in einem Spektrum, heiß/kalt oder hart/sanft, entfernt liegen, um so intensiver sind die Gefühle, wenn man es nacheinander macht

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Mit Hilfe von Wasser einen nassen Fleck zu machen ist gut, mit einem alkoholischen Getränk ist es besser. Da Alkohol rascher verdunstet als Wasser, wird es bei Draufblasen kühler. Also nehmen Sie das Glas Wein mit ins Schlafzimmer. Verteilen Sie etwas davon im Mund und lecken Sie die Stelle Ihrer Wahl (probieren Sie es zuerst an den Brüsten). Dann blasen Sie ganz sanft, warten eine Sekunde und lecken noch einmal ganz bedächtig. Wenn nötig oder besonders willkommen, wiederholen Sie das Spielchen


Sextipps und Sextricks: Empfindungen verstärken durch Schaukelbewegungen

Machen Sie Ihre Partnerin in einer Hängematte scharf. Stellen Sie sich dann einen Hocker heran, knien sich drauf und nutzen bei den Stößen das Schaukeln der Matte aus. Durch das Hin und Her werden die Empfindungen bei Ihrer Partnerin noch verstärkt

Warum funktioniert das?

Etwas Unvorhergesehenes hinzuzufügen, etwa eine Schaukelbewegung, kann höchst erotisch sein. Das ist so, als würde die neue Bewegungsform eine zusätzliche Lustdimension eröffnen. Und dann kommt noch hinzu, dass jede Position, in der Sie sich tiefer befinden als die Frau, für Sie die Chance erhöht, Ihren G-Punkt zu berühren, weil Ihr Penis dann eben in einem steileren Winkel zu Ihrer vorderen Scheidenwand eindringt

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Nehmen Sie einen Fernsehsessel, Schaukelstuhl oder die Hängematte für die Frau, dazu einen Schemel oder Hocker, der Sie auf Stoßhöhe bringt


Sextipps und Sextricks: Der Trick mit dem Erregungsstopp

Hören Sie beim Sex ganz plötzlich, ohne Vorankündigung, mit dem Stoßen auf. Warten Sie kurz und dringen dann wieder Zentimeter für Zentimeter in die Frau ein. Das macht manche Frauen mehr an als alles andere

Warum funktioniert das?

Der Schlüssel zur Erregung ist das Unvorhersehbare. Das, was man erwartet, reduziert die Lust eher. Ganz zu schweigen davon, dass zuviel von der selben Empfindung dafür sorgt, dass die Frau immer weniger spürt. Aber keine Sorge, Sie müssen sich nicht ständig was Neues einfallen lassen, manchmal reicht ein Erregungsstopp. Mit dem Stoßen oder einer Berührung aufzuhören und wieder anzufangen verstärkt die Empfindungen

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Hören Sie mitten im Stoß auf, egal ob Sie gerade halb drinnen sind oder nur die Penisspitze ihre Schamlippen berührt. Schauen Sie ihr in die Augen, hören Sie ein paar Sekunden auf und fangen Sie dann wieder an. Um auch wirklich die bestmögliche Wirkung zu erzielen, beginnen Sie im Zeitlupentempo. Und werden Sie dann nach und nach schneller


Sextipps und Sextricks: Durch Druck von außen den G-Punkt stimulieren

Wenn Sie beim Sex zustoßen, drücken Sie Ihre rechte Hand fest auf den Bauch unterhalb des Nabels. Die Orgasmen der Frau werden dadurch intensiver

Warum funktioniert das?

Auf der dem Bauch zugewandten Seite des Vaginalkanals versteckt sich eine Stelle, so groß wie ein 10 Cent-Stück: der G-Punkt. Dieser Punkt reagiert nur auf starken Druck, der beim normalen Sex oft gar nicht erreicht wird, so dass viele Frauen glauben, sie hätten diesen Punkt gar nicht. Aber wenn Sie von außen während der Stoßbewegungen auf den G-Punkt drücken, kommt die Lustzone der Frau besser mit dem Penis in Kontakt und kann außerirdische Orgasmen auslösen

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Da der G-Punkt bei den Frauen nicht immer an der gleichen Stelle sitzt, müssen Sie nach Gefühl vorgehen. Fangen Sie damit an, den Handballen gegen ihren Nabel zu drücken. Wenn sie vor Vergnügen schreit, wissen Sie, dass Sie richtig sind. Wenn nicht rutschen Sie ein Stück weiter nach unten


Sextipps und Sextricks: Missionarsstellung

Wenn Sie Sex in der Missionarsstellung machen, schiebt sich der Mann so hoch es eben geht und nimmt seine Beine nach außen, jenseits von denen der Frau. Dann dringt er von oben in sie ein. Das bringt Frauen häufig schneller in Fahrt als einem lieb ist

Warum funktioniert das?

Beim gewöhnlichen Stoßen wird der Kitzler vernachlässigt. Aber wenn ein Mann seine Hüften über die der Partnerin schiebt, kann er so stoßen, dass sein Penisschaft den Kitzler direkt stimuliert

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Aus der gewöhnlichen Missionarsstellung mit den Zehen nach oben schieben, so dass Sie im "Hochsitz" auf ihr reiten. Ihre Hüftknochen sollten mindestens drei Zentimeter über ihren sein. Könner nehmen die Beine nach außen. Langsam stoßen, sonst rutschen sie ab!


Sextipps und Sextricks: Durch Vibration zum Orgasmus

Versuchen Sie mal während dem Oralsex leise zu summen. Wenn Sie dabei auch noch die Klitoris berühren, kommen Frauen durch die Vibration sehr schnell zum Orgasmus

Warum funktioniert das?

Es hat schon seinen Grund warum Vibratoren so beliebt sind. Jedes Mal wenn die Haut von etwas Vibrierendem berührt wird, verbreiten sich die Empfindungen über einen viel größeren Bereich, als wenn sie direkt und ununterbrochen stimuliert wird. Sie aktivieren doppelt so viele Nerven mit halbem Aufwand. Wenn Sie das noch mit einer direkten Berührung zur rechten Zeit am richtigen Ort versüßen, z. Bsp. am Kitzler, werden Sie sie sehr wahrscheinlich zum Orgasmus bringen

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Entspannen Sie Ihre Lippen und summen Sie eine Melodie. Berühren Sie mit der äußersten Stelle Ihres Kussmundes die Außenseite ihres Kitzlers, die kleine Haube unter der Knospe und ihre Schamlippen. Bewegen Sie den Mund langsam um ihren Kitzler. Wenn Sie es nicht mehr aushält, tippen Sie rhythmisch mit der Fingerspitze auf ihren Kitzler oder lecken Sie ein paar Mal sacht über die ganze Klitoris


Sextipps und Sextricks: Zum Höhepunkt durch Erzeugung von positiven Erwartungen

Stellen Sie sich vor dem Sex, vor die Frau und halten Sie Ihre Fingerspitzen ganz sacht an ihre nackte Haut. Bewegen Sie die Hände auf und ab, von oben bis unten über den ganzen Körper. Die meisten Frauen werden dabei völlig wahnsinnig

Warum funktioniert das?

Die positive Erwartung macht bei Frauen einen großen Teil der Erregung aus. Indem Sie Ihre Finger über die Haut schweben lassen, so dass Sie gerade noch die feinen Härchen streifen, erzeugen Sie bei der Frau einen Wonneschauer und geben ihr das Gefühl, dass Sie jeden Zentimeter Ihres Körpers begehren

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?

Helfen Sie ihr doch einmal beim auskleiden, noch etwas, das die Erwartung schürt. Wenn sie nackt ist, stellen Sie sich ihr gegenüber. Streichen Sie ihr Haar zurück, lassen Sie die Fingerspitzen über ihre Haut schweben. Sie machen es richtig, wenn Ihre Fingerspitzen gelegentlich ganz sanft die Haut berühren. Nehmen Sie sich nacheinander Arme, Brüste , Bauch und Schenkel vor


Sextipps und Sextricks: Flotter Dreier

Manchmal darf es gerne etwas mehr sein und gerade beim Sex sollte man nicht sparen. Warum sich also auf traute Zweisamkeit beschränken, wenn es auch zu dritt Spaß macht. Noch jemanden mit ins Bett zu holen, bringt Abwechslung und frischen Wind ins Liebesleben und eröffnet gleichzeitig die Möglichkeit, neue Varianten auszuprobieren. Ähnliche Reize, wie sie ein Seitensprung bietet, aber in gegenseitigem Einverständnis und einer auf beide Partner gerecht verteilten Bereicherung

Obwohl der Flotte Dreier grundsätzlich in jeder Zusammensetzung denkbar wäre, so ist besonders die Mischung von zwei Frauen und einem Mann verbreitet. Empörte Aufschreie von Frauenrechtlerinnen sind dennoch völlig fehl am Platz, denn diese Tatsache hat reichlich wenig mit Machogehabe oder Ähnlichem zu tun. Dass gerade diese Kombination am beliebtesten ist, resultiert eher aus dem Umstand, dass sich heterosexuell veranlagte Frauen leichter auf gleichgeschlechtliche Liebesspiele einlassen können. Männer haben dabei oft gewisse Hemmungen

Aber egal ob zwei Frauen und ein Mann oder umgekehrt, ein Flotter Dreier stellt eindeutig eine anregende Sache dar – sechs Hände sind schließlich viel flinker als vier. Aber es geht nicht nur um die Hände, vielmehr handelt es sich um ein sehr facettenreiches Spiel, bei dem es praktisch nur eine Regel gibt: Erlaubt ist, was gefällt. So kann es beispielsweise enorm erregend sein zunächst nur als Beobachter das Streicheln und Berühren zu verfolgen, ohne selbst einzugreifen. Gleichfalls dürfte es sehr stimulierend sein, gleichzeitig mit dem Mund verwöhnt zu werden, während man mit dem zweiten Partner den Akt vollzieht. Überall sind Lippen, Zungen und Hände. Eine Flut von Eindrücken prasselt auf die Beteiligten nieder angefangen bei den verschiedenen Geschlechtern über sexuelle Wünsche bis hin zu ihrer Erfüllung

Für alle Unersättlichen lässt sich das Ganze natürlich beliebig erweitern, denn aus drei können auch schnell vier oder mehr werden – Gruppensex hat ebenfalls seine Reize...

Sex Tips: Gruppensex

Viele haben diese Erfahrung bereits gemacht, gehen extra dafür in Clubs oder veranstalten Orgien bei sich zu Hause, für andere kommt es wiederum gar nicht in Frage, wieder andere träumen davon und trauen sich nicht: Gruppensex

Sex Tipp: Lust Party im Club ?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, an einer Orgie teilzunehmen. Zunächst einmal gibt es dafür spezielle Clubs und Lokalitäten, in denen sich Menschen zu diesem Zweck verabreden. Meistens wird ein Eintrittsgeld verlangt, wobei Männer, die alleine kommen, zwischen 60 und 90 Euro bezahlen und Pärchen ca. 35 Euro. Single-Frauen dürfen umsonst rein. Sexy Outfit ist übrigens Pflicht

Sex Tipp: Pärchen sucht Pärchen

Ein Blick in die Zeitung verrät es uns: Viele Menschen, egal ob allein oder als Pärchen, suchen (zusätzliche) Sexualpartner, die das Liebesleben verschönern. Finger weg von 0900er Nummern, Anrufbeantwortern und unseriös wirkenden Anzeigen. Schließlich suchen Sie jemanden, mit denen Sie intimste Dinge austauschen möchten. Schreiben Sie bzw. rufen Sie die ausgewählte Person nur dann an, wenn Ihnen der Text zu 100% zusagt. Und auch dann können sich hinter einem nett wirkenden Anzeigentext noch böse Überraschungen verbergen...

Sex Tipp: Sex und Lust - Die Spielregeln

Wenn wildfremde Menschen aufeinander treffen und Sex miteinander haben, gibt es eigentlich nur zwei Spielregeln: Zum einen ist alles erlaubt, was allen „Teilnehmern“ gefällt – oft sind auch Rollenspiele ein Thema. Sollte einer von ihnen nicht mehr wollen, muss das respektiert werden. Und zum zweiten: Safersex! In Zeiten von Aids eine Selbstverständlichkeit, auch wenn die Stimmung noch so aufgeheizt ist

Wenn sich ein Pärchen einen zusätzlichen Sexpartner wünscht, gibt es besondere Spielregeln zu beachten – damit der endlich erfüllte Wunschtraum nicht zum Albtraum wird. Besprechen Sie vorher mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin genau, was erlaubt ist und was nicht. Vielleicht möchten Sie, dass Ihr(e) Liebste(r) die dritte Person auf keinen Fall auf den Mund küsst? Denken Sie auch an Dinge wie Analsex, Oralsex und an die „Rollenverteilung“. Safer Sex versteht sich natürlich auch in dieser Konstellation von selbst


Sextipps und Sextricks: Sexhoroskop - der ideale Sexpartner

auch eine gute Idee, mal auf diese weise eine Partnerin, Partner zu suchen

  • Feuerzeichen: Widder, Löwe, Schütze
  • Luftzeichen: Waage, Wassermann, Zwillinge
  • Wasserzeichen: Krebs, Skorpion, Fische
  • Erdzeichen: Steinbock, Stier, Jungfrau

Steinböcke (22. Dezember - 20. Januar) haben eine kraftvolle und sinnliche Sexualenergie. Sie sind aber stark karrierefixiert und bei einem Auf, kann das schnell eine Flaute im Bett führen!

  • Ideale Sex-Partner: Jungfrauen, bei denen man weiß, was man hat; unverbrüchlich treue Skorpione; Krebse und Fische, die selbstlos Liebe verströmen

Wassermänner (21. Januar - 19. Februar) sind äußerst experimentierfreudig. Manche leben diese sexuellen Vorstellungen aus, manche belassen es bei der Theorie. Die Gefühlswelt bleibt bei einem Kopfmenschen, wie er es ist, eher unbeachtet

  • Ideale Sex-Partner: Mit Zwillingen und Schützen haben Wassermänner den meisten Spaß; mit Jungfrauen und Waagen bleibt es luftig und nett

Fische (20. Februar - 20. März) sind Träumer. Sie schweben in anderen Sphären und auch ihre Vorstellungen von Sex sind oftmals fern der Realität. Entweder nehmen sie den Sex einfach hin oder es ist ein absoluter Rausch für sie

  • Ideale Sex-Partner: An den Erdzeichen (Stier, Jungfrau, Steinbock) können sie sich anlehnen, mit den Wasserzeichen (Krebs, Skorpion) herrlich verschmelzen

Widder sind Eroberer! Die zwischen dem 21. März und dem 20. April Geborenen sind die perfekten Kandidaten für One-Night-Stands - in einer Beziehung sollte man sie an der langen Leine halten!

  • Ideale Sex-Partner: Andere Widder, Löwen und Steinböcke sind die einzigen, die wirklich voll mithalten können; mit Zwillingen, Wassermännern und Schützen macht es ihnen aber auch viel Spaß. Wirklich schwach werden speziell Widder-Männer bei anschmiegsamen Waagen

Stiere (21. April - 20. Mai) sind bequem und kuschelig. Auch im Bett machen sie keine Experimente, verwöhnen den Partner aber dafür umso mehr beim Vorspiel - der sollte allerdings etwas zum Anpacken haben!

  • Ideale Sex-Partner: Stiere, die genauso lustvoll sind; geschickte Jungfrauen; kuschelige Krebse; anschmiegsame Fische und Waagen. Skorpione törnen ihn an, führen ihn aber auf gefährliche Abwege

Zwillinge (21. Mai - 21. Juni) sind oft so hin und her gerissen, dass sie manchmal sogar vergessen ans körperliche Vergnügen zu denken. Ist er dann aber mal im Bett, weiß er vor Ideenreichtum gar nicht, wie er anfangen soll!

  • Ideale Sex-Partner: Faszinierende Löwen, unternehmungslustige Widder und Schützen sowie luftige Waagen und Wassermänner

das Sternzeichen des Krebses (22. Juni - 22. Juli) verspricht Einfühlsamkeit und kleine Rollenspiele im Bett. Sex ohne Liebe ist bei ihnen undenkbar, weshalb sie sich wohl auch ab und an Gefühle einbilden

  • Ideale Sex-Partner: Kuschel-Stiere und Beschützer-Steinböcke

Löwen (23. Juli - 23. August) müssen sich profilieren, sie steigen nicht mit irgendjemanden ins Bett, sondern nur mit attraktiven Leuten. das Beste vom Besten muss es sein. Im Schlafzimmer sind sie eher egoistisch

  • Ideale Sex-Partner: Stiere, die wissen, wie man genießt; Zwillinge, denen immer was Neues einfällt; Jungfrauen, Waagen und Skorpione, die wunderbar auf ihre Partner eingehen; Schützen, mit denen man herrlich ein Feuerwerk abbrennen kann

Die Jungfrau (24. August - 23. September) wirkt oft gehemmt, ist allerdings alles andere als prüde. Tief im Inneren hat sie oft den Wunsch die Kontrolle zu verlieren und ist deshalb auch Fesselspielchen nicht gerade abgeneigt

  • Ideale Sex-Partner: Stiere, Skorpione und Fische locken sie am verführerischsten, bei Krebsen und Steinböcken fühlen sie sich geborgen

Waagen (24. September - 23. Oktober) empfinden Sex als nicht allzu wichtig. Sie erfreuen sich eher am Verliebtsein und an Glücksgefühlen, anstatt der körperlichen Nähe. Sex ist für sie ein Mittel zum Zweck

  • Ideale Sex-Partner: Eigentlich alle und keine – am ehesten lassen sie sich jedoch von den Feuerzeichen (Widder, Löwe, Schütze) und den Luftzeichen mitreißen (Zwillinge, Wassermann)…!

Skorpione (24. Oktober - 22. November) sind die Flamme der Leidenschaft. sie verschlingen ihren Partner und sind S/M-Praktiken so gar nicht abgeneigt. Oft halten sie ihr Sexleben im geheimen, da es nicht gerade gesellschaftskonform ist

  • Ideale Sex-Partner: Die Erdzeichen (Stier, Jungfrau, Steinbock) und die Wasserzeichen (Krebse, Fische und andere Skorpione). Feuerzeichen wecken ihre Begehrlichkeit, passen aber nicht wirklich

Der Schütze (23. November - 21. Dezember) verlässt sich auf seine Phantasie. Weshalb seine erogenste Zone wohl auch seiner Vorstellungskraft entspricht. Er liebt es exotisch und extravagant!

  • Ideale Sex-Partner: Widder, mit denen die Action garantiert ist, sowie Zwillinge und Wassermänner, mit denen es garantiert nie langweilig wird

hier das komplette Paula kommt zu dir nach Hause Sexhoroskop Homepage


Sextipps und Sextricks: Der Sex der Sprachen

Französisch ist als Sexualpraktik weitgehend bekannt. Aber haben Sie es schon einmal albanisch oder indisch probiert? Sexualpraktiken, die mit Sprachnamen bezeichnet werden, hat eine Romanistin analysiert und verglichen

Dass "französisch" für Oral- und "griechisch" für Analverkehr steht, ist durchschnittlichen Sexaktiven vermutlich bekannt. Dass es im Deutschen aber auch "albanisch" gibt, bei dem die Kniekehle eine Rolle spielt, "indisch" ("komplizierte Stellungen") und sogar "vatikanisch" ("gegen Bezahlung"), hat Marietta Calderón festgestellt

Sie hat "ethnonymische" Bezeichnungen von Sexualpraktiken zusammengetragen, sprich: nach Völkern bzw. ihren Sprachen benannte Handlungen, die "subjektiv auf das primäre Erzielen sexueller Lust abzielen". Dazu hat sie Definitionen aus Wörterbüchern, Lexika, einschlägigen Ratgebern aus dem Internet analysiert, Informanten aus den jeweiligen Ländern befragt und dadurch unterschiedlichste Bedeutungen gefunden

Deutsche machen's englisch, die Englischen deutsch - Ein Beispiel: Unter der Sexualpraktik "deutsch" lassen sich im deutschen Sprachraum zwei Dinge verstehen - der ganz normale Sex vulgo "Missionarsstellung", aber auch sadomasochistische Praktiken. Im englischen Sprachraum wird unter "German" nur die letztere Bedeutung verstanden. Umgekehrt bedeutet "englischer" Sex im Deutschen ebenfalls SM-Sex

Üblicherweise gilt: In einer Sprache wird eine Sexualpraktik nicht nach der gleichnamigen Sprache benannt (Ausnahme die "deutsche" Missionarsstellung). Bei der Beschreibung des Geschlechtsverkehrs lässt man sich lieber jenseits der Grenzen inspirieren

A la suisse - Einen Hinweis auf seine inhaltliche Herkunft gibt der Ausdruck "à la suisse", mit dem eine Kombination von französischem Oralverkehr und deutschem Normalsex gemeint ist. Dazu passt, dass in der Schweiz sowohl Deutsch als auch Französisch gesprochen wird

Nationale Unterschiede beim Busensex - Breite sprachliche Unterschiede gibt es beim Mammalverkehr ("Busensex"), der im Deutschen als "spanisch" bekannt ist. Penis zwischen den Brüsten heißt auf Spanisch "a la cubana". - noch komplizierter wird es im Französischen, wo zwei Hyponyme - Unterbegriffe - existieren. Je nach Penisrichtung (Richtung Bauch oder Richtung Gesicht) wird zwischen "cravate de notaire" und "branlette espagnole" unterschieden - Im Englischen wird die gleiche Sexualpraktik "french fuck" genannt, nicht zu verwechseln mit "french kiss", das bloß einen Zungenkuss meint

Bukkake und russisch - Mitunter gibt es in der Sprache auch semantische Lücken: Wenn ein Begriff nicht vorhanden ist, kann diese Lücke gefüllt werden, z.B. durch ein Fremdwort. In die deutsche Sprache der Sexualität hätte Bukkake - japanisch für eine Gruppensexpraktik, bei der zumeist mehrere Männer auf eine Frau ejakulieren - als "japanisch" eingehen können. Ist es aber nicht. Auch Deutschsprachige sagen Bukkake dazu. "Wobei das manche gar nicht als Lücke empfinden, weil ihnen diese Sexpraktik überhaupt nicht abgeht", ergänzt Marietta Calderón

Eine Besonderheit ist der Sprachwissenschaftlerin auch bei "russisch" aufgefallen. Dies kann im Deutschen zum einen das Reiben des Penis zwischen den Oberschenkeln bedeuten, zum anderen das Einölen und Massieren des Anus mit Öl ohne Einbeziehung eines Geschlechtsorgans. - "Antonyme - Bezeichnungen, deren Bedeutungen einander ausschließen, sind selten. Bei 'russisch' ist dies aber der Fall."

  • Marietta Calderón: Lets talk about Sex Homepage

Wiener Blutgasse Geschlechtsverkehr GV Sexstellungen, Sexpositionen, Sextipps und Sextricks:

Geschlechtsverkehr, Geschlechtsakt, Koitus bezeichnet im traditionellen Verständnis die heterosexuelle Vereinigung zweier Sexualpartner, bei der der Mann den erigierten Penis in die Vagina der Frau einführt – den Vaginalverkehr anderer Sexualpraktiken Analverkehr Oralverkehr - Hochsprachlich werden häufig Begriffe wie sich vereinigen oder vereinen, umschreibend geschlechtlichen Verkehr haben verwendet. sich lieben wurde abgelöst neue Ausdrücke ficken, stoßen, knallen. vögeln, pimpern, poppen, bumsen.. soviel von Liebe machen! miteinander ins Bett gehen und miteinander schlafen! to make love alle Seiten mit Fotos und Bilder

Sexbücher und Sexfilme zum Thema Sexleben Sextoys Sexspielzeuge

  • Sexfilme DVD Kaufen: Tantra - Das Geheimnis sexueller Ekstase Homepage
  • Sexfilme DVD Kaufen: Die besten Sexstellungen für Paare Homepage
  • Sexfilm Porno Orion 20 teiliges Super-Love-Paket mit DVD Kaufen: Orion Paket Love Box Homepage
  • Orion Wundertüte mit Buch! Kaufen: Orion Wundertüte für Paare Homepage

externe online Sex und Porno xxx Magazine Links

  • Voluptuous Hardcore XXL Girls Homepage
  • Scoreland Big Boobs! Big tit videos and photos of the world's biggest tits Homepage
  • Penthouse Babes Homepage
  • Praline und Wochenend neue Homepage
  • gofeminin Alles was Frauen wirklich interessiert Trends, Beauty, Astro, Schlankheit, Tests, Quiz Home

Zum nachLesen! Alles über Oralsex, Fellatio & Cunnilingus in der Oralsex-Oase.de Informationen und Erfahrungen zu allen Themen rund um Oral & Oralsex

So gehts, hier wird ER, der Partner, der Mann verwöhnt!

  • Das erste Mal Sperma schlucken: Blasen bis zum Schluss Homepage
  • Abspritzen, Blasen, Blowjob, Cum, Cumshot: Sperma Lexikon Homepage
  • Anleitung zum perfekten Blasen Homepage

Wiener Blutgasse Gothic Magazin präsentiert von Alber Homepage und Auktionen Versteigerungen