Teebaumöl Wirkung und Anwendung als gutes Hausmittel

Alber Österreich Portal Seiten
Alber Homepage ist ein Internet online Auktion Portal für österreichische Auktionen Versteigerungen von Schnäppchen, kostenlose Informationen über Zeitarbeit Leiharbeit, Existenzminimum, Bundesheer, AMD Computer News Nachrichten Kultfilme Kultserien Kult Musik Tipps und Empfehlungen

Auktionen Versteigerungen

Zeitarbeit Österreich
Existenzminimum Österreich
der Wiener Newsportal
Made in Austria
Ausbatt Undof
Auscon Unficyp
Austropop Österreich
Kult Sammlungen
Computer Faqs
Bios Fehlermeldungen
AMD Computers
Projekte Österreich
Alber Homepage
Betrieb Dienstleistungen
Projekte Österreich Seiten
Projekte Österreich
Augmentin 1 g Filmtabletten
Parkemed 500 mg Filmtabletten
Neo Angin Pastillen
Hexoral Gurgellösung
Normen Österreich
Werkstoff Tabelle
Wetter Lexikon
Brauchtum Österreich
Teebaumöl Anwendungen
Gebrauchtwagen Tipps
Spezialwerkzeuge
meine Tipps und Ideen
AMS Auszahlungstermine
Bundesheer Gehalt
Gebrauchtwagen Tipps
Zeitarbeiter Leiharbeiter News
Steuerausgleich Österreich
Kündigung oder Entlassung
Sonderzahlungen Österreich
Staatsschulden Österreich
Kultfilme Sammlung
Kultserien Österreich
Kultserien Bayern
Cross Border Leasing
Austreten online
Drittschuldnererklärung
Marktplatz Shop
externe Seiten Empfehlungen
Marktguru und Wogibtswas
Depot und Web4Cash
APK Mirror und Cafe Engländer
Maiers Erotikhotel
Amazon und Zalando
Wiener Blutgasse
Zwangsversteigerungen
Online einkaufen zum Bestpreis
Rebuy und Medimops und Zoxs
online Gutscheine Cuponation
Online Lieferservice Home
Online Beschwerden Home
eMail: albernet
Alber albernet Seiten und Homepages by alber reinhold 1100 Wien Austria 1996 - 2017 meine Webseiten benutzen kein Analytics oder wie auch immer! mein vcounter besucherzähler ist ohne javascript (hier wird kein user verfolgt!)
VCounter.de Besucherzähler

Teebaumöl Wirkung und Anwendung als gutes Hausmittel

Projekte nur echtes reines Teebaumöl Wirkung und Anwendung Antibakterielle Eigenschaften Nebenwirkungen beachten, das reine Öl vom Teebaum aus Australien gilt als Hausmittel und hilft gegen viele.. wird häufig bei Insektenstichen, gegen Pickel, Herpes, Akne, Haut- und Schleimhaut Wunden sowie Fußpilz und Nagelpilz angewendet

Teebaumöl Wirkung und Anwendung Antibakterielle Eigenschaften

Teebaumöl werden antibakterielle Eigenschaften nachgesagt, es ist ein beliebtes Mittel bei Hautinfektionen. Britische Wissenschaftler haben allerdings herausgefunden, dass das ätherische Öl bei unsachgemäßer Anwendung negative Auswirkungen haben kann

Wird das Präparat in zu niedrigen Konzentrationen aufgetragen, werden die Abwehrmechanismen der Erreger aktiviert. Das macht die Mikroben widerstandsfähiger gegen Antibiotika. Die Wissenschaftler empfehlen deshalb, Teebaumöl äußerlich nicht in Konzentrationen unter vier Prozent aufzutragen. Bei der Anwendung ist zudem auf mögliche allergische Hautreaktionen zu achten

Teebaumöl ohne Warnhinweis ist ein fehlerhaftes Produkt

  • Brennen, Juckreiz, Bläschen

Frau Schuster kaufte ein Fläschchen mit 100 Prozent reinem Teebaumöl. Auf dem Etikett stand: „Naturreines ätherisches Öl, zur kosmetischen, pflegenden und hygienischen Anwendung, für Aromatherapie sowie als Sauna- und Massageöl geeignet. Nicht in die Augen bringen.“

Frau Schuster betupfte mit dem Öl einige Hautunreinheiten und bekam eine Allergie. Eine Gesichtshälfte schwoll an, brannte und juckte, es bildeten sich Bläschen. Wir klagten den Hersteller. In Fachkreisen ist bekannt, dass Teebaumöl allergische Reaktionen auslösen kann. Weniger bekannt ist dies allerdings in der breiten Öffentlichkeit

Keine Warnhinweise

Wenn ein an sich fehlerfreies Produkt in bestimmten Fällen schädigend wirken kann, muss der Hersteller darüber aufklären. Wenn die Werbung bestimmte Sicherheitserwartungen weckt (in diesem konkreten Fall die Erwartung, dass Teebaumöl gesund für die Haut ist), hat der Hersteller die Verpflichtung, auf eventuelle Nebenwirkungen hinzuweisen

Kontaktallergien können entstehen

Allergien entstehen - Das Öl der australischen Pflanze gilt als Wundermittel und wird häufig bei Insektenstichen, Herpes, Akne, Haut- und Schleimhautwunden angewendet. An 3400 Patienten deutscher und österreichischer Hautkliniken wurde untersucht, wie häufig Kontaktallergien entstehen, wenn Teebaumöl auf die Haut aufgetragen wird: 36 Personen entwickelten allergische Hautreaktionen. Auffallend: Sie sind auch gegenüber Terpentin empfindlich

Achtung vor Billigprodukten

Ätherische Öle und besonders Teebaumöl sind aufgrund ihrer Herstellung nicht billig. Das hat zur Folge, das manche Vertreiberfirmen „Mogelpackungen“ auf verkaufen. Sie enthalten nicht 100% Teebaumöl. Meist wird stattdessen ein oder mehrere andere Öle oder auch Wasser dazugemischt. Solche Billigprodukte sollte man erkennen können, wenn man gutes Teebaumöl kaufen will.

Gutes Teebaumöl kommt aus Australien. Auf dem Etikett sollte vermerkt sein, dass der Inhalt zu 100% aus der Stammpflanze Melaleuca alternifolia besteht. Der ,wenn auch seriös klingende, Begriff „naturrein“ sagt nichts. Es kann trotzdem ein Gemisch mit anderen naturreinen Ölen sein. Wer beim Kauf sicher gehen will sollte sich in der Apotheke erkundigen

Konsument (VKI) at 2003: www.konsument.at (bitte teebaumöl suchen, es gibt mehrere Artikel... ausserdem erzeugen diese VKI und Konsument Links alle 400er Fehler im linkcheck...)


Artikel von Klassenarbeiten de

Das Teebaum öl

Die Farbe reinen Teebaumöls geht von klar bis leicht gelb. Es hat einen frischen würzigen mentholartigen Geruch (etwa wie Eukalyptus), der durch den Haupt- Wirkstoff von Teebaumöl Terpinenen-4-ol hervorgerufen wird. Teebaumöl ist stark lipophil. Das heißt, dass es sich sehr leicht in Fett löst. Die besondere Antibakterielle und fungizide (pilzvernichtend) Wirkung, die durch seine Penetrationsfähigkeit ermöglicht wird, beruht auf dieser wichtigen Eigenschaft. Beispielsweise kann das Öl in Gewebe und Zellmembran eindringen und so den Stoffwechsel von Mikroorganismen beeinträchtigen. Teebaumöl kann in seiner Zusammensetzung sehr verschieden sein. Unterschiede gibt es schon von Plantage zu Plantage. Klimatische Einflüsse spielen ein wichtiger Faktor, da die Ernte (siehe oben) variabel ist. Und auch die Destillationsdauer beeinflusst sie. Reines Teebaumöl konserviert sich selbst und braucht daher keine weiteren Zusatzstoffe zur längeren Aufbewahrung. Theoretisch ist Teebaumöl empfindlich auf UV-Strahlen und Sauerstoff. Durch lichtgeschützte Aufbewahrung kann Teebaumöl bis zu 10 Jahre haltbar sein

Nebenwirkungen von Teebaumöls

Teebaumöl hat von allen ätherischen Ölen die geringste Nebenwirkungen. Man kann es wegen seiner Milde sogar pur auf die Haut auftragen. Wie alle ätherischen Öle reizt auch Teebaumöl die Schleimhäute. Doch durch richtige Dosierung und Anwendungen kann man auch hier nicht viel falsch machen. Wer trotzdem auf Nummer sicher gehen will sollte einen Allergietest an einer kleinen Stelle am Körper machen. Also eine kleine Menge auftragen und einen Tag abwarten. Im Falle einer Allergischen Reaktion, meist eine Rötung sollte man die Verwendung von Teebaumöl unterlassen

  • Teebaumöl Referat Klassenarbeiten Homepage

Artikel von Portu-CH

Das Allroundmittel Teebaumoel

Der Teebaum (griechisch: „Melaleuca alternifolia“) wächst in Australien. Schon die Ureinwohner Australiens erkannten die Heilkraft des Teebaumöls. Sie zerdrückten z. B. die Blätter des Teebaums und inhallierten die freiwerdenden Öldämpfe. Captain James Cook, der 1770 Australien entdeckt hat, brachte das Teebaumöl nach Europa

Woher kommt der Name Teebaumöl?

Der Name Teebaum erklärt sich aus der Tatsache, dass die Engländer aus den Blättern des Baumes Kräutertee kochten. Die Blätter des Teebaums und damit auch deren ätherisches Öl enthalten über 100 Wirkstoffe. Die wertvollsten sind Cineol, Alpha Pinen und Terpinen. Diese sind hauptsächlich dafür verantwortlich, dass man mit Teebaumöl sowohl Viren als auch Bakterien und Pilze bekämpfen kann

Wofür wird das Teebaumöl verarbeitet?

  • Für die Kosmetikindustrie ist Teebaumöl auch wegen dessen hautschonenden Eigenschaften ein überaus interessantes Produkt. Es kommt in Shampoos, Duschgels, Cremes, Zahncremes, Lippenstifte, Seifen und Gesichtswassern vor
Nicht nur für die körperliche Hygiene, sondern auch für die Gesundheit ist dieses ätherische Öl von großer Bedeutung. Es können damit viele Krankheiten erfolgreich behandelt werden
  • Dazu zählen u. a. Akne, Asthma, Erkältung, Fußpilz, Blasenentzündung, Sonnenbrand, Hexenschuß, Krampfadern und viele verschiedene andere Schmerzarten. Teebaumöl weist von allen ätherischen Ölen die geringsten Nebenwirkungen auf

Manche Menschen reagieren allerdings allergisch auf Teebaumöl. In der Herstellung ist Teebaumöl, genauso wie alle anderen ätherischen Öle, recht teuer, jedoch im Verbrauch sehr sparsam - Man sollte unbedingt beim Kauf darauf achten, dass man sich nicht eine Mogelpackung wegen eines billigeren Kaufpreises einhandelt, was in Großmärkten häufig der Fall ist. Denn die enthalten zumeist nicht 100 % reines Teebaumöl, sondern sind mit anderen Billigölen und Wasser gemischt. Um sicher zu sein, sollte dieses Produkt nur in Apotheken erworben werden

Haltbarkeit des Teebaumöls

100 % iges Teebaumöl konserviert sich selbst, weshalb keine Zusatzstoffe für eine lange Haltbarkeit notwendig sind. An lichtgeschützten Orten ist Teebaumöl bis zu 10 Jahren haltbar

  • Teebaumöl als Allroundmittel Portu.ch Homepage

Wikipedia - Australisches Teebaumöl

  • Australisches Teebaumöl Wikipedia Homepage

Teebaumöl Anwendungsgebiete

  • zur Verbesserung des Dufts in Wohnräumen mittels Duftlampe
  • zum Verdampfen in wassergefüllten Schalen auf beliebigen Wärmequellen
  • für Aufgüsse in der Sauna, zur Auffrischung von Potpouris
  • Richtige Konzentration: nicht unter vier Prozent

Teebaumöl kaufen! Wir haben 10 ml, 250 ml und 1000 ml (Preise im Shop auf Anfrage)

Wohnraumaromatisierung mit der Duftlampe

Wasser und 1-20 Tropfen ätherisches Öl (Menge ist abhängig vom Öl, der Größe des Raumes und der gewünschten Intensität, im Durchschnitt reichen 3-4 Tropfen) werden in die Schale der Duftlampe gegeben. Darunter wird ein Teelicht angezündet. Das Wasser-Öl-Gemisch verdunstet durch die Erwärmung und erfüllt den Raum mit einem angenehmen Duft. Unangenehme Gerüche wie solche von Zigarettenrauch und Essensgerüche werden überdeckt - Getrocknete Pflanzen, in Schalen aufgestellt oder in Säckchen, können mit ätherischen Ölen aromatisiert werden und so ebenfalls Duftspender sein, besonders geeignet auch für die Toilette. Wer freut sich dort nicht über einen angenehmen Duft!


Projekte und Konzepte Österreich Informationen

Projekte und Konzepte der Österreicher - Procalcitonin gegen Antibiotikaresistenz - Beipackzettel Packungsbeilagen für Medikamente - Bluthochdruck senken - Anwendungen Wirkung Nebenwirkungen, Ö Normung ISO Önorm Din Normenwerke Normengruppen, Werkstoff Tabelle metallische Werkstoffe Eigenschaften, Wetter Beobachtung Begriffe Was ist was, alte Brauchtümer Österreichs, extra Tipps für Österreicher gebrauchte Autos unbedingt testen lassen

Österreich Portal Seiten

Alber Homepages ist ein Internet online Portal für österreichische Auktionen Versteigerungen von Schnäppchen, Informationen über Zeitarbeit Leiharbeit, Existenzminimum, Bundesheer, AMD Computer News, Kultfilme Kultserien Kultmusik kostenlose Tipps und Empfehlungen

Projekt Informationen und Konzepte 2008 - 2017 (Projekte by Alber)