Neuseeland Auswandern - www albernet at

Versteigerungen und Auktionen

Österreich Portal Seiten

Alber Homepage

meine sonstigen Seiten:

willkommen im albernet

Alber Reinhold 
1100 Wien Austria

Tipps und Empfehlungen

Neuseeland Auswandern - Neu, New Seeland Zealand

Neuseeland Auswandern - Tipps für Auswanderer und Auswanderungen, Vorraussetzungen und Einreisebestimmungen in Neu Seeland, gefragte Berufe für Arbeiten, Jobs im Ausland suchen und finden

nach Neuseeland auswandern, New Zealand Auswanderung, Jobs oder Arbeiten

  • Neuseeland Informationen
  • Einreise nach Neuseeland für Österreicher
  • New Zealands Arbeitserlaubnis Auswandern Links, Tipps
  • Vorraussetzungen und Einreisebestimmungen
  • Gesuchte Berufsgruppen in Neuseeland
  • Neuseeland Jobs im Internet (hier kannst auch suchen)
  • Neuseeland Kontaktadressen, Vertretungen in für Österreicher

Unabhängig von den Berichten auf dieser Seite

  • Auswandern Empfehlung: Unbedingt, Ja
  • Sprache: Englisch, mindestens zwischen A2 und B1
  • Kein permanenter Aufenthalt als Altersruhesitz, nur als Active Investor Migrant (ab 5 Mil. Euro)
  • Business Investor ab 1,5 Mil. Euro
  • Main Immigration Website: New Zealand Immigration Information and News

Neuseeland = New Zealand

Neuseeland Landkarte

Neuseeland Landkarte

Flagge Neuseeland

Flagge Neuseeland

New Zealand Uhrzeit: Unsere Uhrzeit + 11 Stunden


Der Neuseeland Report

New Zealand (englisch) Aotearoa (maorisch) Neuseeland

Neuseeland's Hauptstadt ist Wellington, Einwanderungsziel aber meist Auckland

Neuseeland besteht aus zwei Hauptinseln, der Nord- und der Südinsel

In Neuseeland gibt es offiziell 16 Städte (City Councils). Die größten unter ihnen sind Auckland City mit etwa 405.000, Christchurch mit knapp 350.000 und Manukau mit etwa 330.000, North Shore City mit etwa 205.000, gefolgt von Waitakere und Wellington mit knapp unter 200.000 Einwohnern. (Zahlen von 2006)

Hauptstadt Wellington
Amtssprache Englisch, Māori, Neuseeländische Gebärdensprache
Staatsform Parlamentarische Monarchie im Commonwealth of Nations
Staatsoberhaupt Königin Elisabeth II. von Neuseeland
vertreten durch Generalgouverneur Anand Satyanand
Regierungschef Premierminister John Key
Fläche 268.680 km²
Einwohnerzahl 4.143.279 (Volkszählung 7. März 2006)
Bevölkerungsdichte 15,3 Einwohner pro km²
BIP (nominal) 108,547 Milliarden US-Dollar
BIP/Einwohner 26.464 US-Dollar
HDI 0,933
Währung Neuseeland-Dollar (1 NZD = 0,40915 EUR) NZ$
Gründung 6. Februar 1840 (Vertrag von Waitangi)
Unabhängigkeit 26. September 1907 (Dominion), 25. November 1947 (Statut von Westminster)
Nationalhymne God Defend New Zealand, God Save the Queen
Nationalfeiertag Waitangi Day (6. Februar)
Zeitzone NZST = MEZ +11 (April–September) NZDT = MEZ +12 (Oktober–März)
Kfz-Kennzeichen NZ
Internet-TLD .nz
Telefonvorwahl +64

Wikipedia: Neuseeland

Die Entwicklung Neuseelands haben immer wieder deutschsprachige beziehungsweise deutschstämmige Personen entscheidend mitgestaltet. Bereits im Zuge der ersten Besiedlung Neuseelands erreichten zahlreiche Deutsche, Österreicher und Schweizer das andere Ende der Welt

Die Auswanderer wurden von der New Zealand Company vor allem in Norddeutschland geworben. Während des 19. Jahrhunderts bildeten deutschstämmige Menschen nach Briten die zweitgrößte ethnische Gruppe, die in den Pazifikstaat immigrierte. Sie ließen sich zunächst in der Region um Russell im Norden Neuseelands, auf der Banks Peninsula („German Bay“) im Südosten des Landes, später auch in der Nähe von Nelson im Zentrum des Staates nieder. Viele Ortsnamen zeugen noch heute aus der Zeit der frühen deutschen Einwanderung nach Neuseeland. Der Begriff „Neudorf“ zum Beispiel für ein weltweit anerkanntes Weingut nordwestlich von Nelson

Einreise nach Neuseeland für Österreicher

  • Österreichische Staatsbürger dürfen sich ohne Visum bis zu 3 Monate im Land aufhalten.
  • Der Reisepass muss mindestens noch 3 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein

Alleinreisende oder nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten reisende Minderjährige unter 16 Jahren müssen auf Befragen nachweisen können, dass die (sonstigen) Sorgeberechtigten mit der Reise des Kindes einverstanden sind. Dieser Nachweis ist in Form einer entsprechenden Erklärung (möglichst in englischer Sprache) mitzuführen - Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich

Achtung, auf Neuseeland herrscht Linksverkehr


New Zealands Arbeitserlaubnis Auswandern Links, Tipps

  • Wir sehen Ziele insbesonders auf der Südinsel, als Experte für Solarenergie und Windkraft

Auswandern nach Neuseeland

Auswandern – ein Thema welches lange Vorbereitung und viele Vorabklärungen erfordert. In Zusammenarbeit mit Instant Immigration und anderen Organisationen und Unternehmen bringen wir Ihnen dieses Thema etwas näher

Beratung Neuseeland Einwanderungsberater

Professionell Beratung ist nicht kostenlos. Jedoch können Sie ohne diese Beratung die Einwanderung in Neuseeland für immer verbauen. Setzen Sie auf professionelle Beratung bereits am Anfang. Den manchmal sind Fehler, die bei der eigenhändig Gesuchstellung gemacht wurden nur sehr schwierig später wieder gut zu machen. Sparen Sie nicht beim Einwanderungsberater Peter Hahn zum Beispiel

Einleitung

Neben den USA, Kanada und Australien gehört Neuseeland zu den klassischen Einwanderungsländern, die sich in den letzten Jahren einer ansteigenden Zahl von Bewerbungen für die raren Plätze erfreuen dürfen. Neuseeland ist seit langem das Wunschziel europäischer und insbesondere deutscher Auswanderer, die der täglichen Hektik und Enge entfliehen wollen, jedoch nicht auf ein starkes und sicheres Wirtschafts- und Gesundheitssystem verzichten wollen

Weitere Gründe für das steigende Interesse an Neuseeland bilden unter anderem die vielseitigen beruflichen und privaten Entfaltungsmöglichkeiten, die europäisch pazifische Lebensart, das gemäßigte Klima mit durchschnittlich 2.200 Sonnenstunden pro Jahr und natürlich die atemberaubende Vielfalt und Schönheit der Natur

Wege nach Neuseeland

Es gibt verschieden Einwanderungs- und Visa-Kategorien. Hier finden Sie die wichtigsten Kategorien aufgeführt. Nicht jede der Kategorien führt zum auswandern nach Neuseeland. Einige bieten die Möglichkeit erst einmal im Land zu arbeiten und sich umzusehen

Skilled Migrant Category

Dies ist eine Kategorie, die das auswandern nach Neuseeland ermöglicht. Etwa die Hälfte aller Residence-Permit-Anträge werden aufgrund der Skilled Migrant Category genehmigt. Es ist ein System, das Antragsteller je nach Alter, Ausbildung, Berufserfahrung und Chancen auf dem neuseeländischen Arbeitsmarkt mit Punkten bewertet

Working Holiday Permit

Es gibt ein bilaterales Abkommen mit Deutschland, das jungen Deutschen ermöglichen soll, in Neuseeland Urlaub zu machen und währenddessen zu arbeiten. Das Working Holiday Permit hilft nicht beim auswandern nach Neuseeland und es ist auf ein Jahr begrenzt

Work Permit aufgrund der Essential Skills Work Policy

Ein Work Permit ist eine zeitlich befristete Arbeitserlaubnis. Es gibt verschiedene Arten von Work Permits

Work to Residence Category

Die Work to Residence Category hat den Zweck, neuseeländischen Arbeitgebern unter gewissen Voraussetzungen die Möglichkeit zu geben, ausländische Arbeitskräfte zu rekrutieren

Aufenthaltserlaubnis ohne Job-Offer

Unter gewissen Voraussetzungen ist es sogar möglich, einen Residence Permit (unbefristete Daueraufenthaltserlaubnis) zu bekommen, ohne im Vorfeld einen Job-Offer (verbindliches Stellenangebot eines neuseeländischen Arbeitgebers) organisiert zu haben

Entrepreneur Category

Ein Entrepreneur ist ein ”Selfmade Man“, der aus dem Nichts ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen kann. Solche Leute will das Land haben!

Investor Category

Pro Jahr sind nur etwa 1000 Plätze aus der Gesamtquote von 50.000 für Investoren vorgesehen


Gesuchte Berufsgruppen in Neuseeland

Für folgende Berufsgruppen besteht zur Zeit Bedarf in Neuseeland, wobei saisonale Effekte in der Bau- und Tourismusindustrie berücksichtigt werden sollten. Der Aufwand eine entsprechende Stelle zu bekommen, sollte aber trotzdem nicht unterschätzt werden und verlangt Engagement und Entschlossenheit

  • IT / Computerindustrie:
  • Sämtliche Programmierer, Webpage-Design, Y2000-Experten, Kenner älterer (Cobol...) sowie neuerer (C++) Programmiersprachen, Systemadministratoren, SAP-Experten, etc
  • Handwerker aller Art:

  • Klempner, Elektriker, Dachdecker, Zimmermänner, Maler, Maurer, Tischler/Schreiner, etc

  • Technische Berufe:

  • Schlosser, Schweißer, Monteure, Automechaniker (insbesondere japanische Fabrikate)

  • Tourismus:

  • Köche, Hotelfach/-Kaufleute, Empfangspersonal

  • Qualifizierte Friseure/innen, sonstige Ausnahmeberufe

6. Jänner 2013: riesige Liste zum anschauen: Skills in Demand List

Neuseeland Jobs im Internet (hier kannst auch suchen)


Neuseeland Kontaktadressen

Instant Immigration Services (NZ) Ltd

New Zealand Immigration Concepts ltd

NZ's offizielle Immigration Website:

Ausländische Vertretungen in/für Österreicher

  • Honorargeneralkonsulat von Neuseeland - Salesianergasse 15/3, 1030 Wien
  • Beglaubigungsbefugnis, keine Paß- und Visabefugnis

Botschaft von Neuseeland - Friedrichstraße 60, 10117 Berlin

Deutsche Bundesrepublik, Republik Österreich, Republik Polen, Schweizerische Eidgenossenschaft, Slowakische Republik, Tschechische Republik, Republik Ungarn

Permanent Mission of New Zealand to the International Organizations in Vienna

  • Mattiellistraße 2-4/3, 1040 Wien
  • (+43 / 1) 505 30 21

Österreichische Vertretungsbehörden in Neuseeland

WELLINGTON - HONORARGENERALKONSULAT (mit Passbefugnis, ohne Sichtvermerksbefugnis)

  • 75 Ghuznee Street, Wellington
  • Postanschrift: PO Box 9395, Wellington
  • (+64/4) 384 14 02

CHRISTCHURCH - HONORARKONSULAT (ohne Passbefugnis, ohne Sichtvermerksbefugnis)

  • 19, Joyce Crescent, Ilam, Christchurch 8041
  • (+64/3) 351 3579

AUCKLAND - HONORARKONSULAT (ohne Passbefugnis, ohne Sichtvermerksbefugnis)

  • 18A Ocean View Road, Milford, Auckland
  • Postanschrift: P. O. Box 31219, Auckland 10
  • (+64/9) 489 82 49


Alber Homepage Seiten:

albernet seiten by alber reinhold 1996 - 2014

 VCounter.de Besucherzähler